Braten
Gemüse
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Jacobsmuscheln auf Mangoldblättern

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.11.2007



Zutaten

für
400 g Jakobsmuschel(n), TK
Salz und Pfeffer
1 Schalotte(n), gewürfelt
1 Prise(n) Safran
3 Tomate(n), gehäutet, entkernt und geviertelt
1 EL Weinbrand oder Cognac
2 EL Sherry
70 ml Sahne
1 Mangold
1 Baguette(s)
Butter
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Mangold waschen, am Blattansatz die Stiele abschneiden und anderweitig verwenden.
Aufgetaute Jacobsmuscheln waschen und trocken tupfen. In einer Pfanne Butter erhitzen, darin die Schalottenwürfel andünsten. Muschelfleisch 5-6 Minuten mitdünsten, dann heraus nehmen, mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft würzen, warm stellen.

Tomatenfilets, Safran, Weinbrand und Sherry in den Topf geben, kurze Zeit dünsten. Mit Sahne auffüllen und auf die gewünschte Konsistenz reduzieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mangoldblätter in Salzwasser blanchieren. Blanchierte Mangoldblätter abtropfen lassen und auf vorgewärmten Tellern ausbreiten. Muschelfleisch und Tomatenfilets mit der Soße darauf anrichten.

Baguette dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.