Nudeln mit grünem Spargel und Ziegenkäsesauce


Rezept speichern  Speichern

ein leckeres und schnelles Frühlingsgericht

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (34 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 19.11.2007 768 kcal



Zutaten

für
500 g Spargel, grün
200 ml Sahne
1 Msp. Chilipulver
1 Msp. Kräuter der Provence
200 g Schinken, gewürfelt
3 Frühlingszwiebel(n), in Röllchen geschnitten
1 EL Olivenöl
100 ml Weißwein
40 g Ziegenfrischkäse
220 g Nudeln
etwas Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
768
Eiweiß
45,30 g
Fett
21,55 g
Kohlenhydr.
88,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Spargel waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Danach in einem Topf ca. 8 Minuten in siedender Gemüsebrühe kochen.

Nudeln in kochendes Salzwasser geben und laut Packungsangabe bissfest kochen.

In der Zwischenzeit die Schinkenwürfelchen mit den Frühlingszwiebeln in einer großen Pfanne anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen und die Sahne zugeben. Kurz aufkochen lassen. Danach den Ziegenfrischkäse in kleine Würfel schneiden bzw. zerkrümeln und zugeben. Wenn der Käse geschmolzen ist, alles noch einmal kräftig mit Chilipulver, Kräutern der Provence sowie Salz würzen.

Den Spargel zugeben und umrühren. Danach die fertig gekochten Nudeln abgießen und ebenfalls in die Pfanne geben.

Fertig ist ein leckeres Frühlings- bzw. Sommergericht. Sofort servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nve

Das ist mein absolutes Lieblingsspargelrezept!!!! Sooo lecker und dabei auch super einfach zuzubereiten. Ich freue mich jedes Jahr aufs neue dieses Rezept wieder kochen zu können :)

03.06.2020 12:27
Antworten
Nano1985

Unser Fall war es leider gar nicht :( schade um den guten Spargel. Da das aber immer Geschmackssache ist und dein Rezept da sicher nichts dafür kann habe ich die Bewertung (sterne) weggelassen.

07.04.2020 19:08
Antworten
MelliundCo

Suuuuuuper lecker und wirklich ganz schnell und einfach zubereitet! Ich kann es nur empfehlen!!!

16.05.2017 13:16
Antworten
ClaudiGersti1402

Spargelsaison hat begonnen! Auf der Suche nach einem "etwas anderem" Rezept, bin ich fündig geworden! Wie würden wir in Bayern sagen..."einfach sauguad"!!!! Meine Männer haben alles weggeputzt! 5 Sterne

22.03.2017 09:01
Antworten
Steffi-Fabiano

Habe das Rezept heute ausprobiert und es war wirklich super lecker. Ich habe das Chilipulfer und den wein weggelassen da ich in Moment stille. Und ich es auch nicht scharf mag. An soße habe ich gleich die doppelte Menge gemacht. Super lecker mit dem Ziegenkäse.

12.06.2016 13:50
Antworten
mariechen97

Sehr lecker! Ich habe die Nudeln allerdings weggelassen und den Spargel mit der Soße (etwas weniger Sahne) pur genossen.

24.04.2010 15:19
Antworten
mariechen97

Spargelzeit ist längst vorbei. Aber die Soße läßt sich auch "zweckentfremden". Heute gabs Nudeln mit Brokkoli und dieser leckeren Ziegenkäsesoße. Schmeckt auch sehr lecker!

01.11.2012 14:50
Antworten
Eri77

...mit Blattspinat schmeckt es auch super :-) Liebe Grüße, Eri

18.11.2012 13:17
Antworten
Eri77

Hi Kate, schön, dass es euch geschmeckt hat!!! Ist eben genau das richtige für Frühling bzw. Frühsommer... Wer es aromatischer mag, kann übrigens auch diese "Ziegenrolle" von der Käsetheke nehmen. Das habe ich letztens getestet und fand das in dieser Variante auch ziemlich lecker! Ein "Stück" (wird ja meistens schon geschnitten und in Klarsichtfolie verpackt verkauft) ist dann auch mehr als 40 Gramm... LG Eri

30.05.2008 14:40
Antworten
Kate_21

Vielen Dank für dieses wunderbare Rezept! Ich hatte leider keinen grünen Spargel zur Verfügung und mußte dann weißen nehmen, was aber auch wunderbar war. Die Menge an Ziegenfrischkäse habe ich verdoppelt, aber nur, weil ich ansonsten so viel übrig gehabt hätte - das hat auch wunderbar geschmeckt! Ich mußte das Rezept gleich an meine Gäste weitergeben!!!!!!!!!! Herzliche Grüße

14.05.2008 16:08
Antworten