Kartoffel - Spinat - Röllchen


Rezept speichern  Speichern

für Kalorienbewusste - Rezept bzw. Kalorien gilt für 1 Rolle

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (55 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 18.11.2007 139 kcal



Zutaten

für
1 kleine Kartoffel(n) (ca. 50 g)
1 TL Quark (Magerquark, gehäufter TL)
Muskat
¼ kleine Zwiebel(n) (ca. 10 g), gehackte
65 g Spinat (TK)
1 TL Frischkäse
1 TL Käse (Gouda)
etwas Wasser
Salz und Pfeffer
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
139
Eiweiß
8,10 g
Fett
6,28 g
Kohlenhydr.
11,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Kartoffeln raspeln und mit dem Magerquark vermischen. Die pastenartige Masse salzen, pfeffern und mit Muskat abschmecken. Dünn auf Backpapier streichen (gerade so, dass eine geschlossene, rechteckige Fläche entsteht).

Im vorgeheizten Backofen bei 220°C so lange backen, bis die Ränder braun werden.

Die gehackten Zwiebeln in wenig Olivenöl kurz anbraten. Den Spinat zufügen und kurz mitbraten. Mit etwas Wasser ablöschen, so dass der Boden damit bedeckt ist. Solange köcheln lassen, bis der Spinat aufgetaut ist. Dann in einem Sieb das überschüssige Wasser ausdrücken (leckerer Suppenansatz). Mit Salz und Pfeffer würzen und den Frischkäse untermischen.

Die Spinatmasse auf der Kartoffelplatte verteilen. Mit einem Pfannenheber vorsichtig vom Backpapier lösen (ist etwas kniffelig) und einrollen.

Die Rolle nun mit dem Gouda bestreuen und nochmals in den Ofen schieben. So lange überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schlechte_köcherin

Einfach nur lecker! Habe alles nach Rezept gemacht und noch Feta mit zum Spinat eingerollt.Handlung war einfach, konnte dank eingeölten Backpapier prima aufrollen und aufschneiden...gibt es ab jetzt öfter.Vielen Dank für die gute Idee☺

30.05.2020 09:48
Antworten
laengerlein

Ich glaube, ich habe noch nie ein Rezept bewertet. Aber hier bin ich schwer begeistert. Einfach, schnell und mega lecker. Habe auch Feta anstatt Frischkäse genommen und der Tipp mit dem Olivenöl auf dem Backpapier klappt perfekt.

16.05.2020 18:50
Antworten
AnjaBsF

Sehr lecker, habe es mit verschiedenem Füllungen probiert. Günstig und echt gut

26.03.2020 20:09
Antworten
LisaZeh

Hallo! Wollt heute dein Rezept nachkochen, habe allerdings keinen Quark da. Hast du eine Idee was ich alternativ nehmen könnte? Ich hatte an Joghurt gedacht... Danke! LG

18.04.2019 14:54
Antworten
flodo456

Röllchen waren sehr gut :) Hinweis an alle, die das Rezeot das erste Mal machen: ruhig reichlich würzen :D war bei mir leider zu lasch

21.02.2019 18:02
Antworten
Maline

Hallo, kann man die Röllchen auch kalt essen? Ich suche etwas für eine Geburtstagsfeier im Büro, was ich schon vorbereiten kann. LG Maline

22.08.2011 00:33
Antworten
AStachel

Ein super Rezept!! Seit dem Abend, an dem es das bei uns gab verlangen meine Lieben immer wieder danach :) Vielen Dank :) Das Ablösen der Röllchen vom Backpapier machte mir auch zum Glück keine Probleme, also keine Angst davor :)

07.02.2011 19:04
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Krix, habe heute die Kartoffel-Spinat-Röllchen ausprobiert. Sie sind wirklich gut gelungen und auch das Lösen der Kartoffelplatten vom Backpapier hat gut geklappt. Ich habe das Wasser zum ablöschen weg gelassen, weil ich Rahmspinat verwendet habe. Vielen Dank für die tolle Idee und das einfache Rezept. Wird es jetzt bestimmt öfters geben! LG

17.04.2010 17:58
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo krix, würde das Rezept gerne ausprobieren, jedoch weiß ich nicht, wie groß die Röllchen sind. Reicht eine Portion pro Person um einigermaßen satt zu werden oder sind sie ziemlich klein? Im voraus schon mal Danke für die Hilfe und LG Täckel

14.04.2010 21:49
Antworten
krix

Zum richtig satt werden wird eine Portion wohl nciht reichen. Bei zweien vielleicht mit nem Salat dazu könnts schon eher was werden Würd mich interessieren, was du dann dazu sagst. Gutes Gelingen!

15.04.2010 11:26
Antworten