Auflauf
Braten
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Käse
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Party
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Garnelenkuchen

WW - tauglich, nur 6,5 P. - schnell, knusprig, gut

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 18.11.2007



Zutaten

für
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
4 Tomate(n)
2 Paprikaschote(n), gelbe
2 TL Öl
240 g Garnele(n)
3 Ei(er)
120 g saure Sahne
½ TL Dill
1 TL Zitronensaft
8 Scheibe/n Knäckebrot
4 EL Käse, geriebener
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Zuerst werden die Frühlingszwiebeln geputzt und in Ringe geschnitten. Die Tomaten gewaschen und in Würfel geschnitten. Die Paprikaschoten werden geputzt und in Streifen geschnitten.

Die Garnelen in Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse zufügen und ca. 4 Minuten anbraten.

Eier, saure Sahne und Dill miteinander verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

Nun Gemüse und Garnelen mit der Eiermilch verrühren und nochmals pikant abschmecken.

6 Scheiben Knäckebrot nun in eine Auflaufform geben und die Gemüsemasse darauf verteilen. Die restlichen 2 Scheiben Knäckebrot zerbröseln und zusammen mit dem geriebenen Käse über den Auflauf streuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen. Sofort servieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sejidah

Es war sehr, sehr lecker, danke für dieses Rezept. Habe die Mengen etwas erhöht: 500g Garnelen 6 Tomaten 200g Saure Sahne 5 Eier mehr Knäckebrot & Käse, nach Bedarf Hat wunderbar geklappt!!

24.02.2010 13:30
Antworten
DieEmily84

Hallo, ich habe dieses Rezept ausprobiert und fand es sehr lecker, jedoch habe ich ich es leicht abgeändert. Ich habe King Prawns dazu genommen und anstatt mit Dill und Zitronensaft zu würzen, habe ich einen Teelöffel Vegeta zur Saure Sahne und 2 TL Tomatenmark.Und die Eier musste ich weglassen, hatte keine im Haus :-( Aber beim nächsten Mal! Absolut lecker!! Liebe Grüße DieEmily84

25.01.2009 20:49
Antworten