Konfiserie

Rezept speichern  Speichern

Raffaello Pralinen

sind fast wie die originalen, ergibt ca. 30 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.35
bei 202 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 16.11.2007



Zutaten

für
100 g Sahne
25 g Butter
200 g Schokolade, weiße
125 g Kokosraspel
75 g Kokosraspel, zum Wälzen
evtl. Mandel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Sahne mit der Butter erwärmen u. die Schokolade darin schmelzen. Dann die Kokoraspeln rein und alles mit dem Mixer verkneten.
Die Masse ist flüssig, nicht erschrecken! Aber wenn sie im Kühlschrank war, so etwa 1 Stunde, ist die Masse genau richtig, um sie zu verarbeiten.
Wenn ihr möchtet, könnt ihr beim Kugelnformen jeweils eine halbe Mandel mit rein tun. Anschließend die Kugel in den Kokosraspeln wälzen u. im Kühlschrank lagern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FrauCoRa

Ick hab für die "Füllung" die Hälfte Kokos genommen und dafür die hälfte mit Eiswaffel Herzen gemischt... Leider gab's keine Mandeln mehr für drinnen, schmeckt auch ohne. Alle waren begeistert, mach aber nächste mal die Doppelte Menge.

28.12.2019 10:13
Antworten
Speisefee

sind mir gut gelungen und verschenke die bald :)

18.12.2019 17:18
Antworten
Speisefee

super

18.12.2019 17:17
Antworten
steffie-m-

Hallo, mein Problem ist das sie ziemlich weich sind obwohl ich sie über Nacht im Kühlschrank hatte, muss das so sein oder hab ich was falsch gemacht? Wollte sie verschenken zu Weihnachten, doch so weich ist das nicht schön Lg

16.12.2019 13:49
Antworten
Zuckerschnutte127

Für wie viele Pralinen ist das Rezept?

16.12.2019 09:50
Antworten
Carter4ever

Hey die Pralinen sind soooooo geil :) Echt spitze. Aber eine Frage : ich finde sie noch zimlich weich und "wärme anfällig" ich hab die fertigen Pralinen nun in den Kühlschrank gestellt und da bleiben sie erstmal. Wie transortiert ihr die denn so ? Müssen in meinem Fall n zimlich weite Zugfahrt überstehen. liebe grüße Jule

22.05.2008 19:58
Antworten
roteadelline

HAllo Ich transportiere sie in einer Prlischachtel o.Tuppergefäß.Ja sie müßen gekühlt werden.lbg.roteadelline

23.05.2008 14:56
Antworten
andra93

ich finde diese raffaello total lecker... zwar nicht genauso aber trotzdem auf seine art perfekt

17.04.2008 16:40
Antworten
roteadelline

Hallo Daja Prima Es fteut mich das dir diese Rezept-Umwandlung gefällt.lbg.roteadelline

19.02.2008 12:01
Antworten
daja

Wirklich sehr lecker! Ich kenne allerdings nur die Variante, statt der 125 g Kokosraspel 125 g zerbröselte Eiswaffeln zuzugeben. Das mit den Kokosraspeln probier ich beim nächsten Mal. Die Pralinen geben auch ein tolles kleines Geschenk ab - gerade in den wärmeren Monaten! Liebe Grüße, Daja

19.02.2008 07:34
Antworten