Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.11.2007
gespeichert: 57 (0)*
gedruckt: 395 (11)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 große Kartoffel(n), vorwiegend festkochend
400 g Sahne
  Salz und Pfeffer
  Butter für die Form
  Muskat
 evtl. Gemüsebrühe

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. Mit der Schnittfläche auf das Schneidebrett setzen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben nicht auseinander nehmen, sondern die halben, geschnittenen Kartoffeln mit der Schnittfläche nach unten eng nebeneinander in eine gerade genügend große, gebutterte Auflaufform setzen.

Salzen, pfeffern und etwas Muskatnuss darüber reiben. Soviel Sahne angießen, dass die Kartoffeln fast bedeckt sind. Im auf 180° Grad vorgeheizten Backofen (Umluft nicht empfehlenswert, da die Kartoffeln sonst auf der Oberseite zu trocken werden) ca. 45 Min. garen, bis die Oberseite schön braun wird. Eventuell nach 2/3 der Zeit noch etwas Sahne nachgießen, wenn die Kartoffeln die erste Portion bereits aufgesogen haben.

Zum Anrichten jeweils die Kartoffelhälften im Ganzen aus der Form nehmen und auf den Tellern je zwei nebeneinander platzieren. Etwas kalorienärmer wird das Ganze, wenn man 1/3 der Sahne durch Gemüsebrühe ersetzt.