Seezungenröllchen in Camembert - Soße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 16.11.2007



Zutaten

für
150 g Garnele(n), geschälte rohe
1 Möhre(n)
1 Zwiebel(n)
3 Stiel/e Thymian
4 Fischfilet(s), (Seezungen- oder Schollenfilets)
5 EL Wein, weiß, trocken
125 g Camembert(s)
200 g Crème fraîche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Garnelen abspülen und gut abtropfen lassen.
Möhre und Zwiebel schälen. Möhre waschen. Beides in feine Streifen schneiden.
Thymian waschen, Fischfilets waschen, trocken tupfen und salzen. Mit der Hautseite nach innen aufrollen und mit Holzspießchen feststecken.
Wein, 100ml Wasser, Zwiebel, Möhre 3/4 des Thymians, Salz und Pfeffer aufkochen. Fisch-Röllchen darin zugedeckt ca. 5 Min. dünsten. Herausheben, Fond durchsieben und auffangen. Thymian entfernen, das Gemüse beiseite stellen.
Fischfond erhitzen. Vom Camembert die Rinde entfernen. Das Innere grob schneiden und in dem heißen Fond unter Rühren schmelzen. Creme Fraiche einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Garnelen in die Soße geben.

Zwiebel und Möhrenstreifen in 4 kleine, ofenfeste Förmchen verteilen. Fisch-Röllchen darauf setzen und mit Soße übergießen. Im vorgeheizten Backofen ( Umluft 175° ) 10-15 Minuten gratinieren. Mit Rest Thymian garnieren.

Dazu passt frisches Baguette.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Elvis8859

gab es als Vorspeise am 1. Weihnachtstag bei uns.ein Traum ❤Danke für das Rezept

25.12.2017 19:07
Antworten