Juliets Tiroler G'röstl

Juliets Tiroler G'röstl

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 16.11.2007



Zutaten

für
500 g Pellkartoffel(n), gekocht
100 g Speck, geräucherter
250 g Schweinebraten, kalter
1 Zwiebel(n), gewürfelt
1 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
2 EL Petersilie, fein gehackt
2 EL Schnittlauch, fein geschnitten
Salz und Pfeffer
Butterschmalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Kartoffeln in Scheiben, den Speck und den kalten Braten in Streifen schneiden. In einer großen Pfanne (am besten eine Eisenpfanne) die Kartoffeln in Butterschmalz anbraten. Ständig wenden und mit Salz und Pfeffer würzen. Braten, bis die Kartoffeln knusprig sind und eine schöne goldbraune Farbe haben, das dauert relativ lange. Vorsicht: nicht anbrennen lassen!

In einer separaten Pfanne Speck mit Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen, das Fleisch dazugeben und kurz braten. Alles zu den Kartoffeln geben und nochmals ein paar Minuten braten.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie und Schnittlauch bestreut servieren.

Dazu passt gemischter Salat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

knobichili

Hi...... gestern waren Salzkartoffeln und Schweinebraten übriggeblieben und wurden heute nach diesem Rezept verarbeitet, auch Rest-Gemüse passt recht gut dazu. Die Anzahl der Knoblauchzehen ist jedoch nach oben hin sehr erweiterbar :o))) LG von der Knobichili

18.11.2007 16:15
Antworten