Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.11.2007
gespeichert: 75 (0)*
gedruckt: 1.037 (1)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.06.2007
15 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

100 g Marzipan (Rohmasse)
250 g Schlagsahne
1 Pck. Vanillezucker
15 g Zucker
4 EL Pudding (Vanille oder Sahne)
Eiweiß
  Für die Sauce: (Fruchtsauce)
200 g Früchte nach Saison und Wahl, frisch oder gefroren
15 g Zucker
1 TL Aprikosenlikör / Marillenlikör bei Bedarf
 n. B. Früchte, frische, zum Dekorieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für das Parfait zunächst das Eiweiß steif schlagen und Zucker sowie Vanillezucker untermischen. Dann das Marzipan zusammen mit der Sahne in einen Topf geben und langsam auf dem Herd erhitzen, so dass sich Marzipan auflöst. Die Sahne abkühlen lassen, später in den Kühlschrank stellen - so erreicht sie eine gute Temperatur zum Schlagen.
Die gekühlte Sahne dann schlagen, bis das sie schön cremig - aber noch nicht steif ist. Den Eischnee unterheben. Nun die Marzipanmasse in kleine Portionsschalen füllen und für mindestens 2 Stunden in die Gefriertruhe stellen.

Für die Sauce die Früchte auftauen lassen - frische Früchte können direkt verarbeitet werden. Nun die Früchte pürieren und Zucker sowie bei Bedarf Marillenlikör hinzugeben.

Das gefrorene Parfait auf einen Teller stürzen und mit der Sauce und einigen frischen Früchten garniert servieren.

Tipp: Sie können die Sauce warm oder kalt servieren. Es eignet sich auch Schokoladensauce dafür.