Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.11.2007
gespeichert: 41 (0)*
gedruckt: 426 (1)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.12.2003
12 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

35 g Butter
35 g Mehl
250 g Quark Magerquark
80 g Weißbrot, geraspelt (oder ungewürztes Paniermehl)
Eigelb
3 EL Kräuter, gehackte, frische (z.B. Dill, Kerbel, Schnittlauch, Petersilie)
  Salz
  Pfeffer
Eiweiß, steif geschlagen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter schmelzen, das Mehl einrühren. Quark, Eigelb, geraspeltes Weißbrot und Kräuter untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zuletzt das steif geschlagene Eiweiß unterheben. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Kleine Klöße aus der Masse formen und in leicht gesalzenem, heißen Wasser ca. 10 Minuten ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle dann aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und anrichten.

Achtung - Nocken formen würde ich bleiben lassen, sonst bilden sich zu viele kleine Knödelchen im Wasser.