Backen
einfach
Gluten
Kuchen
Lactose
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käsekuchen

ohne Boden

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 15.11.2007 3892 kcal



Zutaten

für
125 g Margarine, (weich)
4 Ei(er)
315 g Zucker
1 Paket Vanillezucker
1 Paket Puddingpulver, Vanille
½ Paket Backpulver
2 EL Grieß
1 Spritzer Zitrone(n)
1.000 g Quark, (Magerquark)

Nährwerte pro Portion

kcal
3892
Eiweiß
159,49 g
Fett
175,73 g
Kohlenhydr.
411,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten zusammen verrühren und erst zum Schluss den Quark nach und nach zugeben.

Alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren und dann in eine gut eingefettete Springform (normale Größe 26 cm) geben. Den Teig glatt streichen und mit einer Gabel ein Gitternetz in den Teig ritzen.

Backzeit: ca. 1 Std. bei 200-250 Grad auf mittlerer Schiene bis der Kuchen goldgelb ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aureliagiulia

Hab den Kuchen jetzt schon 2x gebacken, so lecker!! Hab ihn heute mit Pfirsichen gemacht, eine lage unten in den Teig, eine oben drauf Bis jetzt schmeckt mir die pfirsichbariante am besten. Letzte Woche war er mit Mandarinen 5 Sterne ...

13.08.2016 23:14
Antworten
rambojj

Anstatt Margerine Butter genommen und das Eiweiß separat zu Eischaum verquirlt und drunter gehoben. Super lecker.

23.02.2013 14:10
Antworten
mecelle

Ähm... das Wort sollte heißen "Käsekuchen-Beauftragten"! Sorry!

12.01.2013 18:40
Antworten
mecelle

Super tolles Rezept!!!! Meine Familie hat mich jetzt dank dieses Rezeptes zur Käsekuchen-Beauftragenen gewählt! :-) 5 Sterne!!!!

12.01.2013 18:38
Antworten
Alles-Ausprobiererin

Habe gestern diesen Kuchen gemacht, ging sehr schnell und hat lecker geschmeckt. Ich habe Speisequark genommen (40 %) und anstatt Margarine Sonnenblumenöl . Hat gut geklappt! Fazit: Für meine 5-köpfige Familie werde ich den auf jeden Fall wieder machen, für Besuch eher nicht, weil er optisch nicht so schön war, d.h. eingefallen und zu braun. (oben hatte ich mit Alufolie abgedeckt)

02.11.2012 10:14
Antworten
Flinerke

Lecker, etwas zu süß für unseren Geschmack. Ich habe die Eier getrennt und dann Eischnee unter die Quarkmasse gehoben.

02.06.2010 22:17
Antworten
Steffi2308

Das war mein 1. Käsekuchen ohne Boden und ich fand ihn wirklich gut. Hatte ihn zum Geburtstag meiner Oma gemacht und die Gäste waren ebenfalls sehr zufrieden. lg steffi

29.04.2010 22:23
Antworten
LaNucki

5 ***** ! Ist genau das Rezept was in unserer Familie schon seit Jahren gebacken wird und der Kuchen darf auf keiner Familienfeier fehlen!

24.01.2010 17:14
Antworten
Birgit1980

Hallo! ich habe den Kuchen heute gebacken! Ich backe öfters mal einen Käsekuchen ohne Boden, wenns schnell gehen muss, dafür ist dein Rezept sehr gut geeignet! Um den Kuchen etwas fruchtiger zu machen habe ich noch einige Mandarinen auf den Kuchen gelegt! Ich vergebe **** Sterne fürs das Rezept und werde noch ein Bild hochladen! LG birgit

02.02.2009 15:48
Antworten
Celina111

Hallo Birgit, vielen Dank für die ****. Ich habe ihn auch schon oft mit Mandarinen gemacht. Ist immer wieder lecker und geht schnell. LG Conny

02.02.2009 21:03
Antworten