Backen
Gemüse
Hauptspeise
Party
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bunter Hackfleischkuchen

für 1 Blech (Fettpfanne)

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 15.11.2007



Zutaten

für
1 ½ kg Mett (2/3 Rind, 1/3 Schwein)
3 Ei(er)
2 Brötchen, altbacken oder Paniermehl
Salz und Pfeffer
5 EL Ketchup
3 Paprikaschote(n), rot
3 Paprikaschote(n), grün
5 Zwiebel(n)
1 gr. Dose/n Champignons oder 500 g frische Champignons
125 g Speck, durchwachsen
Senf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Mett, Eier, Paniermehl, Salz, Pfeffer, Senf und Zwiebeln zu einem Hackfleischteig verarbeiten, dann auf ein gefettetes Blech (Fettpfanne) streichen. Mit Ketchup bestreichen.

Die Paprikas in Streifen schneiden, die Zwiebeln in Ringe schneiden. In einer Pfanne andünsten, mit Salz Pfeffer Paprika und Fondor würzen. Die Paprika-Zwiebelmasse auf dem Fleischteig verteilen. Die Champignons danach darüber geben. Den durchwachsenen Speck in dünnen Scheiben darauf legen.

Backzeit: ca. 60 min. bei 180°

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

milli66

Hallo, es kommt darauf an: Wieviele Männer, sind Kinder dabei usw. Berechnet ist es für 6-8 Personen. Hoffe es ist dir eine Hilfe. Viel Spaß beim kochen Gruß Katharina

10.04.2012 15:35
Antworten
perlenrösle

Möchte morgen Abend den Hackfleischkuchen machen. Für wieviele Personen ist dieses Rezept? Danke im voraus. Gruß perlenrösle

10.04.2012 14:23
Antworten