Thunfischbrote aus der Pfanne


Rezept speichern  Speichern

Tuna Melt - amerikanisches Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 15.11.2007



Zutaten

für
8 Scheibe/n Toastbrot (Vollkorn)
1 Dose Thunfisch in Öl (abgetropft)
1 Tomate(n), klein gewürfelt
6 kleine Gewürzgurke(n), klein gewürfelt
60 g Käse, gerieben (z.B. Gouda)
1 Zwiebel(n), rot, gewürfelt
4 EL Mayonnaise
4 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Thunfisch, Tomaten, Gürkchen, Zwiebeln, Käse und Mayo in einer Schüssel verrühren. Auf 4 Brotscheiben verteilen und mit den anderen 4 Scheiben bedecken.

Im Öl in der Pfanne goldbraun braten, dabei schmilzt die Füllung. In Dreiecke schneiden und nach Belieben Dekofähnchen darauf stecken.

Zum Beispiel als Fußballhalbzeitsnack schnell gemacht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Ist ruckzuck gemacht und war ratzfatz aufgefuttert, ein paar Spritzer Tabasco runden die Sache noch ab. Wird auf jeden Fall noch öfter wiederholt. Besten Dank für die tolle und schnelle Idee!!

13.03.2013 13:34
Antworten
die_boehs

Hallo, das Tuna Melt ist einfach spitze! Ich habe die Gürckchen weg gelassen, da die keiner von uns mag. Die Toastbrote habe ich einfach bei uns in den Sandwichmaker getan. Wurde echt hervorragend!

29.11.2007 13:29
Antworten
wundermurmel

Huhu minilujo,´ freut mich, dass es Euch geschmeckt hat. (obwohl es dafür kaum Zweifel gibt *höhö* Kleiner Scherz. :o) Die Thunfischfüllung kann man auch bei Brotnotstand gut so vertilgen...quasi als Salat, evtl. in einem großen Salatblatt mit frischen Kräutern bestreut. schöne Grüße wundermurmel

19.11.2007 09:18
Antworten
minilujo

Hallo! Gerade eben haben mein Mann und ich den letzten Bissen dieser superleckeren Toasts heruntergeschluckt. Ganz tolles Rezept! Gruß Minilujo

18.11.2007 20:05
Antworten