einfach
Fleisch
Gemüse
kalt
Party
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Salat
Schnell
Snack
Studentenküche
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Geflügelsalat

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 15.11.2007



Zutaten

für
1 Hähnchen, gebratenes, entbeintes
250 g Spargel
250 g Brokkoli
1 Dose Ananas
100 g Mayonnaise
1 Becher saure Sahne
1 EL Currypulver
Salz und Pfeffer
Ananassaft, nach Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Hähnchenfleisch in kleine Stücke schneiden. Spargel und Brokkoli bissfest kochen. Ananasstücke etwas kleiner schneiden.

Marinade aus Mayonnaise, saurer Sahne, Curry, Salz, Pfeffer und etwas Ananassaft zubereiten und unter die Zutaten mischen.
Etwas ziehen lassen und abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mmaf

Hallo, habe nur die Zutaten ein wenig abgewandelt, da nicht alle so im Hause. Statt Ananas habe ich Mandarinen verwendet, den Brokkoli durch Paprika ersetzt und dann habe ich noch zusätzlich Reis reingemacht, und die Mayo durch Salatcreme ersetzt. Ansonsten hat es uns sehr gut gemundet und ich glaub auch meine Variante ist nicht die Schlechteste :-) - aber das nächste Mal mach ich den Salat mal mit Ananas und Brokkoli. LG mmaf

27.04.2010 15:25
Antworten