Hirsepfannkuchen mit Spinatfüllung


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.16
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 07.11.2002



Zutaten

für
150 g Hirse
¼ Liter Milch, lauwarm
2 Ei(er)
Salz
Pfeffer
500 g Spinat
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
4 EL Öl (Olivenöl)
Salz und Pfeffer
Muskat
200 g Schafskäse
1 Becher Sahne
Kreuzkümmel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Hirse fein mahlen und mit der Milch, den Eiern, Salz und Pfeffer verrühren. 30 min. quellen lassen. Den Spinat waschen und grob zerkleinern, die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und im Öl andünsten. Den Spinat zugeben und mitdünsten, bis er zusammenfällt. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Kreuzkümmel abschmecken. Den Schafskäse zerbröckeln. Aus dem Teig dünne Pfannkuchen backen und mit dem Gemüse und der Hälfte des Schafskäses füllen. Aufrollen und in eine gut gebutterte Auflaufform schichten. Die Pfannkuchen mit der Sahne übergießen, mit dem restlichen Käse bestreuen und im Ofen bei 200°C 15 min. goldgelb überbacken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nurpinar

How can I make this with hirsefloken?

06.11.2021 09:01
Antworten
hitzy

Vielen Dank für das tolle Rezept! Sogar mein Mann fand die Hirsepfannkuchen lecker und fand keinen Grund zum Lästern (macht er sonst immer gern, wenn´s in Richtung Vollwert, Bio und Co geht!!) LG hitzy

29.12.2011 19:22
Antworten
PandoraEdN

Richtig, richtig lecker dieser Auflauf! Ein ganz klares Daumen hoch! Habe vorher noch nie Pfannkuchen mit Hirse gemacht, immer nur die klassische Variante - aber ich bin ganz begeistert:-) Die Pfannkuchen werden richtig schön bissfest und körnig! Allerdings habe ich noch etwas Dinkelvollkornmehl dazu gemischt, da der Teig noch zu flüssig war, auch nach längerer Quellzeit. Der Kreuzkümmel gibt dem ganzen eine ganz besondere Note und passt perfekt zu dem Spinat und harmoniert sehr gut mit den Hirsepfannkuchen. Statt süßer Sahne habe ich saure Sahne genommen (wegen den Kalorien;-)). Hat aber auch sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das tolle Rezept und Bilder sind unterwegs! LG Pandora

04.05.2011 17:44
Antworten
Lila2

Ich habe den Schafskäse komplett zur Füllung gegeben und mit einem Rest Käse aus dem Kühlschrank bestreut. War sehr, sehr lecker. Die Idee Hirsemehl für Pfannkuchen zu verwenden ist einfach nur klasse. Danke! Bilder sind unterwegs!

20.11.2010 21:22
Antworten
italialady

Hallo, ich bin Köchin in einem Kindergarten wo sehr viel Wert auf Vollwertkost gelegt wird. Habe dieses Rezept vor einiger Zeit hier gefunden und in der Kita ausprobiert. Das erste Mal habe ich mich genau an das Rezept gehalten, hatte aber probleme mit dem Ausbacken der Pfannkuchen (Hirse hat ja kein Gluten und der Teig war sehr flüssig). Ich bin fast verrückt geworden, da die Zeit knapp wurde. (Ich koche für 45 Kinder täglich frisch und um 12.00 h muß das Essen serviert werden). Also habe ich noch etwas normalen Mehl untergerührte (Selbstgemahlen). Danach hatte ich keine Probleme mehr. Anstatt es nur mit Sahne zu übergießen habe ich ein Helle Soße gemacht und mit etwas Käse und frischen Kräuter verfeinert. Den Kinder und dem Personal hat es sehr gut geschmeckt,so daß ich es in meinem Speiseplan übernommen habe. Danke für das Rezept von mir und den Kids der Kita LG Italialady

22.04.2009 07:51
Antworten
eorann

Hallo! Das Rezept klingt toll! Und auch die Mischung Spinat/Schafskäse ist super. Was mich bei gerichten dieser Art am Schafskäse nur immer stört, ist, dass er so schlecht schmilzt und dann einzelne Bissen sehr schafskäselastig schmecken, andere wieder gar nicht. Klar, was wäre das Leben ohne spannender Momente, aber manchmal, gerade beim Überbacken hab ich lieber gleichmäßigen Genuss. Daher würd ich zum Überbacken eine andere Käsesorte nehmen, oder, als Variante, überhaupt den Schafskäse ersetzen. Könnte mir auch Gorgonzola oder etwas in der Art sehr gut vorstellen. Liebe Grüße, Eorann

26.10.2005 10:35
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich kenne das Rezept auch schon lange. Allerdings ist kein Schafskäse dabei , sondern im Spinat sind noch Schinkenwürfel. Schmeckt auch sehr lecker. LG Helga

26.10.2005 00:33
Antworten
froeschle2

Hallo! Wir essen Pfannkuchen auch sehr gerne - bislang hab ich sie aber nicht aus Hirse gemacht. Sohnemann war jedenfalls ganz begeistert und hat seinen Teller ratzfatz leergegessen! Danke, schmeckt prima und wird es wieder geben! Liebe Grüße Fröschle2

25.05.2005 14:16
Antworten
Katzelalu

Hallo, dieses Gericht haben meine Töchter geliebt als sie noch klein waren. Habe es noch mal gekocht und alle waren begeistert. Liebe Grüße Katzelalu

17.02.2005 17:49
Antworten
Greta

Hallo !! Dieses Gericht mache ich auch sehr oft für meine Mittagsgäste:-)) liebe Grüsse Greta

01.07.2004 23:07
Antworten