Bewertung
(26) Ø4,39
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
26 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.11.2007
gespeichert: 569 (1)*
gedruckt: 4.258 (31)*
verschickt: 25 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.01.2007
320 Beiträge (ø0,07/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
600 g Lachsfilet(s) oder Lachsforelle
600 g Kartoffel(n), vorwiegend festkochend
1 Liter Milch
1 Liter Gemüsebrühe
2 m.-große Zwiebel(n)
1 EL Butter
Lorbeerblatt
  Salz und Pfeffer
1 Bund Dill
1 Schuss Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in der Butter in einem großen Topf anbraten. Kartoffeln schälen und in relativ große Würfel (ca. 3 cm) schneiden, zu den Zwiebeln geben und kurz mit anbraten. Mit Brühe und Milch ablöschen. (Gegebenenfalls noch etwas Wasser zugeben.) Salzen. Lorbeerblatt dazu und köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

Lachs ebenfalls in 3 cm große Würfel schneiden. Wenn die Kartoffeln gar sind, Lachs und Sahne zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nur noch kurz durchziehen lassen, etwa 3 - 4 Minuten, nicht mehr kochen. Dill kleinhacken und über die Suppe geben. Mit frischem Roggenbrot und gesalzener Butter servieren.

Lachssuppe wird in Finnland immer gerne gegessen, besonders aber am Vortag des Mittsommerfestes. Jeder hat natürlich noch sein ganz besonderes Geheimrezept.