Bewertung
(10) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.11.2007
gespeichert: 213 (0)*
gedruckt: 1.828 (11)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.03.2006
231 Beiträge (ø0,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1/2 kg Kartoffel(n)
2 Stange/n Lauch
250 g Wurst (Cervelat) oder Bratenreste
250 g Pökelfleisch, mager
Ei(er)
1 Tasse Paniermehl
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Geschälte Kartoffeln reiben. Das Weiße vom Lauch in feine Scheiben schneiden, Pökelfleisch fein würfeln, Wurst oder Bratenreste auch zu kleinen Würfeln schneiden, Paniermehl zugeben.

Alles mit den Eiern und Gewürzen vermischen und in Säckchen (aus Leinen, Größe 10 x 30 cm) füllen, zubinden. 1 Stunde in Salzwasser kochen. Abschrecken und aus den Säckchen drücken.

Dazu reicht man eine leckere Bratensoße oder eine helle Lauch-Dörrfleischsoße. Reste der Beulches am nächsten Tag in Scheiben schneiden und in Butter braten