Bewertung
(9) Ø3,91
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.11.2007
gespeichert: 234 (1)*
gedruckt: 1.855 (7)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.02.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

125 ml Naturjoghurt (3,5% Fett)
1 TL Essig
1 Kopf Brokkoli
1/2 Tasse Rosinen
Zwiebel(n), rot
1 EL Sonnenblumenkerne
1 TL Honig
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 120 kcal

Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen. (Der Brokkoli wird roh verwendet.) Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.

Den Natur-Joghurt mit Honig, Essig, Rosinen, Sonnenblumenkernen, Salz und Pfeffer vermischen. Die Sauce mit den Brokkoliröschen und den Zwiebelringen mischen. Bis zum Verzehr mehrere Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Tipp: Wer will, kann statt Honig auch Zucker nehmen. Wer Fleisch dazu will, kann 2 - 3 zerkleinerte und gebratene Baconstreifen dazugeben.