Gebackene Aubergine


Rezept speichern  Speichern

Fettarme, schnell gelingende Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (138 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 13.11.2007 143 kcal



Zutaten

für
1 Aubergine(n)
2 Tomate(n)
2 Knoblauchzehe(n)
Basilikum, gehackt
Worcestersauce
4 Scheibe/n Käse, fettreduziert (Gouda)
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
143
Eiweiß
8,57 g
Fett
10,41 g
Kohlenhydr.
3,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Aubergine in 1 - 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen, den fein gehackten Knoblauch darauf verteilen und dann alles kräftig pfeffern und ein wenig salzen. Wer möchte, kann auch ein wenig Worcestersauce darüber träufeln. Die Tomaten in dünne Scheiben schneiden und auf die Auberginen legen. Darauf noch das Basilikum streuen und alles mit den Käsescheiben bedecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 15 - 20 Minuten backen.

Dazu passt Baguette und frischer Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

christine-1979

Der Knoblauch hat mir persönlich jetzt dabei zwar leider nicht geschmeckt, aber ich werde ihn nächstes mal mit gehackten Zwiebeln ersetzen. Aber die Rezept-Idee an sich ist wunderbar 😍❤👍

25.08.2018 15:51
Antworten
Samavire

Hallo dubh, mein erster Kommentar hier und der geht an dein Rezept! Wirklich lecker :-) Ich habe allerdings Tomatenmark mit Creme legere, Olivenöl, Knoblauch, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker gemischt. Und zu den Auberginen auch Zucchini bestrichen und belegt. Unser Besuch war begeistert :-) Dazu gab es Baguette mit selbst gemachter Knoblauchbutter und einen grünen Salat. Viele Grüße Samavire

08.02.2018 12:07
Antworten
hel67

kann ich für jede Feier empfehlen schnell, einfach und lecker

25.06.2017 17:52
Antworten
Hungergames98

Ich hätte nicht gedacht, dass das SOOO lecker schmeckt ! Wird es ab jetzt auf jeden Fall öfter geben :)

03.06.2017 17:54
Antworten
Mellimaus007

Habe statt Tomaten frische Champignons genommen, war lecker obwohl Auberginen nicht so unser Fall sind

05.01.2017 05:59
Antworten
SandyCheeks

Danke für die Inspiration ;) Habe ein Blech mit Auberginen- und Zucchinischeiben ausgelegt. Mit Pfeffer, Salz und Kräuter der Provence gewürzt. Balsamico drüber geträufelt und bie 250°C 20 Minuten lang gegrillt. Wow, ich hab alles alleine aufgegessen :D Klasse - Danke ^^

16.08.2009 15:08
Antworten
Sandy83

Gestern gab es bei mir die gebackene Aubergine zum Mittag. Das habe ich mir etwas Ciabatta aufgebacken. Das Rezept ist echt super. Es war schnell zubereitet und sehr lecker! :) Beim nächsten mal muss ich nur darauf achten, dass ich den Knoblauch gleichmäßiger verteile. Danke für das tolle Rezept! :)

17.06.2009 12:34
Antworten
Birgit1980

Juhu, ein super schnelles, leichtes und auch noch fettarmes Auberginengericht?!!! Wo gibts denn sowas? Von mir kriegst Du 5 Sterne und zwei Bilder fürs tolle Rezept! Einen Teil habe ich mit Parmesan überbacken, war aber nicht so der Hit, mit Gouda schmeckte es mir besser! Könnte es mir aber auch gut mit Mozzarella vorstellen! Vielen Danke Birgit

28.05.2009 18:45
Antworten
srico

Super klasse Rezept!

05.05.2009 11:46
Antworten
pasiflora

Hallo dubh! Ich hatte noch eine Aubergine im Kuehlschrank, die wegmusste und Dein Rezept war genau das, was ich gesucht habe: Schnell in der Zubereitung, superlecker und auch noch kalorienarm! Herzlichen Dank und liebe Gruesse aus Peru! Pasi

05.11.2008 02:15
Antworten