Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.11.2007
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 193 (0)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.12.2003
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Bohnen, weiß
300 g Gänsebrust, ausgelöst
80 g Speck, durchwachsen
50 g Zwiebel(n)
1 EL Öl
20 g Butter
  Salz und Pfeffer
1 TL Majoran
1 Liter Fleischbrühe
250 g Kartoffel(n), festkochend
20 g Butter
25 g Mehl
1 Prise(n) Zucker
1 EL Essig (Weinessig)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bohnen abgießen. Gänsefleisch (in ca. 1 cm große Würfel geschnitten), Speck- und Zwiebelwürfel in Öl und Butter anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fond angießen, 30 Minuten köcheln. Kartoffeln würfeln und bissfest garen.

Für die Mehlschwitze die Butter zerlassen, Mehl einstreuen. Etwas Brühe, Zucker und Essig zugeben, kräftig aufkochen. Die Mehlschwitze zur Suppe geben. Bohnen, Kartoffeln und Majoran zur Suppe geben, alles abschmecken.