Schoko - Pflaumen - Muffins

Schoko - Pflaumen - Muffins

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 12.11.2007



Zutaten

für
100 g Backpflaume(n), entsteint
50 ml Apfelsaft
1 Ei(er), getrennt
50 ml Öl oder Butter
80 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
125 g Schokolade, Vollmilch
125 ml Milch
120 g Mehl
1 TL Backpulver
Kuchenglasur, Schoko

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Pflaumen klein hacken, mit Apfelsaft verkneten, bis sie die Flüssigkeit aufgenommen haben. Eigelb, Butter oder Öl, 40 g Zucker, Salz und Vanillezucker zu einer Creme schlagen. Die Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen, unter die Creme rühren. Milch zugeben, dann die Pflaumen zufügen.

Das Eiweiß mit restlichem Zucker steif schlagen. Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd Eiweiß und Mehl-Backpulver-Mischung unter die Creme heben. Papierförmchen füllen oder Backform für Muffins mit Teig bis ca. 0,5 cm unter den Rand einfüllen.

Im Backofen(180 Grad) etwa 12 Minuten backen. Abkühlen lassen, herausnehmen. Schokoglasur nach Packungsangabe herstellen und ca. ein Teelöffel voll auf jeden Muffin träufeln.

Gut zu wissen:
Echte Muffin-Fans schwören auf Natron als Treibmittel für den Teig. Zusammen mit einer sauren Zutat, zum Beispiel saurer Sahne oder Früchten, entwickelt sich Kohlensäure. Sie macht den Teig herrlich fluffig. Verwendet man Milch statt saurer Sahne, ist Backpulver die bessere Lösung.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.