Bewertung
(113) Ø4,49
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
113 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.02.2005
gespeichert: 2.962 (8)*
gedruckt: 21.794 (78)*
verschickt: 305 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
2.127 Beiträge (ø0,34/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
800 g Lachsfilet(s), am Stück
500 g Brokkoli
2 Wurzel/n Petersilie
Möhre(n)
200 g Pilze, (Egerlinge, Champignons)
250 g Kartoffel(n), (in der Schale gekocht)
2 EL Zitronensaft
2 EL Butter
  Salz und Pfeffer
1/2 Bund Petersilie
3 EL Mayonnaise
2 TL Senf, mittelscharf
1 EL Honig

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 610 kcal

Broccoli in Röschen teilen, in kochendem Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren, kalt abschrecken. Petersilienwurzeln und Möhren schälen, in ½ cm breite Stifte schneiden. Pilze putzen, Stiele entfernen. Grosse Pilze halbieren. Kartoffeln pellen und in Spalten schneiden. Lachs kalt abbrausen und trocken tupfen. Schräg dreimal etwa 1 cm tief einschneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, dann mit 1 EL flüssiger Butter bestreichen. Salzen und leicht pfeffern. Den Elektro-Ofen auf 225 Grad vorheizen.

Übrige Butter in einer Pfanne erhitzen. Gemüse und Kartoffeln leicht anbraten, salzen, pfeffern. Auf ein Backblech geben, in der Mitte etwas Platz lassen und das Lachsfilet dort hineinlegen. Im Ofen auf der mittleren Schiene bei 225 Grad etwa 15 Min. backen.

Inzwischen Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen hacken. Mit Mayonnaise, Senf und Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lachs an den Einschnitten entlang in Portionen teilen, auf Tellern mit Gemüse anrichten. Senf-Honig-Dip dazu reichen.

Tipp:
Das Gemüse schmeckt noch besser, wenn man es vor dem Backen mit gutem Olivenöl beträufelt.