Kartoffel - Zucchinisuppe mit Salbei


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 12.11.2007



Zutaten

für
4 m.-große Zucchini
4 m.-große Kartoffel(n)
2 m.-große Zwiebel(n)
½ Liter Brühe
2 EL Crème fraîche
1 Bund Salbei
4 TL Öl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Kartoffeln und Zwiebeln schälen. Zucchini waschen. Alles klein schneiden.

Das Gemüse im heißen Öl andünsten und mit Brühe ablöschen. Bei kleiner Flamme ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Suppe pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salbei hacken und unterrühren. Zum Schluss die Crème fraiche zugeben. Heiß servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cocinella

... Hab auch ein Bild hochgeladen :-) Schmeckt übrigens auch gut mit Putenwiener!

31.08.2012 17:26
Antworten
cocinella

Hallo, Die Suppe ist echt der Hammer, da möchte man sich glatt rein legen! Hab noch eine Karrotte mit rein, und statt Creme fraiche Frischkäse genommen. Salbei hatte ich leider nicht, deshalb ab ich Petersilie genommen. Vielen Dank für das tolle Rezept, zur Zeit gibt es das bei mir ca zweimal in der Woche ( immer wenn mir meine Nachbarin eine Zucchini schenkt ;-) LG, Verena

31.08.2012 17:18
Antworten
nüsschen03

ups, bei der asiatischen Variante natürlich dann den Salbei weglassen

05.09.2010 20:36
Antworten
nüsschen03

Vielen Dank für die positive Rückmeldung und die vergebenen Punkte. LG Hannimama Gern geschehen, ist ja auch ein feines Rezept ;-) Und wenn´s mal mit Fleisch sein soll, schnibbel ich entweder ein Wienerle mit rein oder etwas angebratenes Hack dazu. oder asiatisch abwandeln mit frischem Ingwer und Curry, auch lecker! LG Nüsschen

05.09.2010 20:35
Antworten
Hannimama

Vielen Dank für die positive Rückmeldung und die vergebenen Punkte. LG Hannimama

04.09.2010 01:14
Antworten
nüsschen03

Hallo, ich finde diese Suppe auch sehr lecker, der Salbeigeschmack kommt richtig gut durch. Anstelle der Kartoffeln habe ich auch schon einmal Möhren genommen, weil diese weg mussten, das hat auch prima geschmeckt. LG Nüsschen

03.09.2010 22:05
Antworten
chrisse123

Hallo! Danke für dieses Rezept. Wir haben anstelle von Creme fraîche Sauerrahm genommen. Serviert haben wir in einer Tasse, garniert mit einem Klecks Sauerrahm und einer Sardelle. War eine tolle Vorspeise für's Osteressen. LG Anja&Chris

05.04.2010 15:11
Antworten