Mangolddip


Rezept speichern  Speichern

als Vorspeise zur Mezze ein Genuss

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 12.11.2007



Zutaten

für
2 Bund Mangold -Stiele
3 Knoblauchzehe(n), zerdrückt
4 EL Sesampaste (Tahine)
1 Zitrone(n), den Saft
Salz
1 TL Minze, getocknet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
1 kg Mangoldstiele, nicht die Blätter, werden in reichlich Salzwasser weichgekocht.

Stiele aus dem Wasser nehmen und zerstampfen. Mit den restlichen Zutaten vermischen und zu Fladenbrot servieren. Man kann die Minze zum Verzieren nehmen oder mit einrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bo_Linus

Hui, bei uns im Haus ist jetzt offen, ob ich die Knoblauchbombe bin oder der Dip. Ich war sehr großzügig mit der Sesampaste, die habe ich dann mal wieder "weggewürzt", nun überwiegt der Knoblauch. Wahnsinnig lecker und eine richtig geniale Alternative zum ewigen Cashewdip. Bin gespannt was meine Gäste dazu sagen werden, was drin ist errät jedenfalls keiner.

30.12.2017 14:54
Antworten
rubyx4

der Dipp ist total lecker und perfekt in der Kombi mit der Suppe "Adas bil Hamod" zubereitet. ist im Kochbuch gespeichert!

02.07.2016 18:22
Antworten
zeina

Hallo Laeuferin, freut mich das es dir geschmeckt hat :-) LG Zeina

17.10.2012 09:15
Antworten
Laeuferin

Hallo Zeina! Hatte ich gestern als Dipp zu Falafel! Lecker! Lg Laeuferin

29.09.2012 08:29
Antworten
gloryous

Hallo Zenia! Ich habe gestern Deine Linsensuppe "Adas bil Hamod" gekocht und aus den Stielen diesen Dip gemacht. Ich habe alle Zutaten in den Mixer gegeben und so ganz schnell zu einen feine Dip püriert. Der Dip schmeckt total lecker! Ich habe auch die Minze hinein gegeben. Vielen Dank für das schöne Rezept! Fotos folgen! Lg, gloryous

21.09.2012 23:43
Antworten
sweeterassugar

Hatten wir heute! .... lecker!

08.10.2011 17:59
Antworten
zeina

Hallo, die Blätter gebe ich immer in die libanesiche Linsensuppe. LG Zeina

20.08.2011 22:39
Antworten
sweeterassugar

Hi, das klingt so, als würde es mir schmecken..., würde aber gerne wissen, wie Du die Blätter verwertest, wenn Du diesen Dip zubereitet hast...

22.06.2011 08:57
Antworten