Bratbällchen in Schmorgurken - Pfanne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.07
 (27 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 17.10.2002 410 kcal



Zutaten

für
3 Bratwurst, ungebrüht
800 g Schmorgurke(n)
2 EL Öl
Salz
Pfeffer
½ Liter Gemüsebrühe, (instant)
½ Bund Dill
125 g Schmand oder saure Sahne
2 EL Senf, körnig
1 EL Saucenbinder, hell

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Bratwurstbrät als kleine Klößchen aus der Haut drücken. Öl erhitzen, die Klößchen darin rundherum 6-8 Minuten anbraten. Herausnehmen, beiseite stellen. Inzwischen Gurken schälen und längs halbieren. Kerne herausschaben. Gurkenfleisch in Stücke schneiden und im Bratfett ca. 5 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Brühe ablöschen und ca. 15 Minuten schmoren lassen. Dill, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Schmand, Dill und Senf in die Pfanne geben und unterrühren. Soßenbinder einstreuen, Klößchen zufügen, alles aufkochen lassen und nochmals abschmecken. Mit Dill garniert servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

anja-anna

Mein Mann möchte Schmorgurken nur noch so zubereitet! Ich fand´s auch lecker. Leider waren die Gurkenstücke zu weich, obwohl ich sie extra nicht so klein geschnitten habe. Etwas Zucker kam auch noch dazu. Menge reichte bei uns nur für 3 Portionen. Also nächstes Mal Zutatenmenge erhöhen und die Gurkenstücke etwas weniger lang köcheln. LG Anja

06.07.2019 09:06
Antworten
PapaUdo

Saulecker. Sehr angenehme Säure. Auch den Kindern hat es geschmeckt.

19.12.2018 17:46
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, danke für das schöne leckere Rezept, war sehr lecker und mit den Bratwurstbällchen schnell gemacht. LG Omaskröte

23.07.2017 10:46
Antworten
Jolante123

Super lecker!

12.08.2016 18:46
Antworten
Rosa67

Danke für das Rezept. Ich habe damit meinen Sohn, der Schmorgurken skeptisch gegenüber stand, "bekehren" können!

22.07.2016 11:55
Antworten
dwagner

Schmeckt sehr lecker und ist schnell zuzubereiten.Für die warmen Sommermonate ideal. D A N K E ! ! !

12.06.2003 19:23
Antworten
silfester

Es ist wirklich einfach und schnell zuzubereiten und schmeckte uns allen sehr gut. Ich habe es mit saurer Sahne probiert, werde das nächste mal aber Schmand nehmen.

09.06.2003 14:23
Antworten
gabrieleguenni

Hallo Das ganze schmeckt mit einem Schuss Essig noch besser. Liebe Grüße Günni

06.06.2003 10:26
Antworten
GuenterWerner

Man kann getrost auch Salatgurken (Schlangengurken) verwenden; die Menge (Rohgewicht) der Gurken sollte man aber erhöhen (300-400 Gramm pro Person). Sehr einfach und lecker!

05.06.2003 10:29
Antworten
Aurora

Und dazu schmecken neue Kartoffeln (Pellkartoffeln mit Schale gegessen) sehr lecker. Liebe Grüße Aurora

06.04.2003 22:26
Antworten