Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.11.2007
gespeichert: 47 (0)*
gedruckt: 278 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.05.2007
1.401 Beiträge (ø0,32/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Dose Pfirsich(e) (6 Hälften)
 etwas Butter-Vanille-Aroma
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Puddingpulver (Pfirsich-Aprikosen-Geschmack)
200 g Mehl
1 TL Backpulver, gehäuft
1/2 TL Natron
2 Stück(e) Süßigkeiten (Kinderriegel), zerkleinert
1 EL Joghurt
1 EL Butter oder Margarine
1 TL Kakaopulver
1 Prise(n) Zimt
1 EL Aprikosenkonfitüre
 evtl. Zucker
100 g Kuvertüre, weiß, evtl.
250 g Quark, evtl.

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

3 Pfirsichhälften aus der Dose entnehmen, in kleine Würfel schneiden und beiseite stellen. Die restlichen Pfirsiche mit dem Saft pürieren, Aroma, Salz und eventuell nach persönlicher Vorliebe Zucker beigeben (der Kuchen ist aber eigentlich auch so süß genug). Mehl mit Backpulver, Natron, Puddingpulver und Zimt in einen Rührbecher einfüllen, Mehlschicht grob vermischen und dann mit Pfirsichmus und Joghurt verrühren.

Hälfte der Masse in eine Form füllen (ich verwende eine Silikonblütenform 22 cm Durchmesser), gleichmäßig mit den Pfirsichwürfeln und den grob zerstückelten Kinderriegeln belegen. Den restlichen Teig mit Kakaopulver vermischen und die Frucht-Schoko-Schicht damit bedecken.

40 Min. bei 180° backen, danach noch heiß mit erwärmter Marmelade bestreichen.

Wer eine Torte machen möchte, schmilzt die weiße Kuvertüre, vermischt sie mit dem glattgerührten Quark und bestreicht damit den ausgekühlten Kuchen.