USA oder Kanada
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Süßspeise
Dessert
Festlich
Frucht
Eis
Flambieren

Rezept speichern  Speichern

Bananas Foster

Flambierte Bananen mit Eis

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 17.10.2002 260 kcal



Zutaten

für
4 Port. Eis, Vanille (ca. 200 g)
50 g Butter
3 EL Zucker, brauner
¼ TL Zimt
4 Banane(n), kleine
4 EL Bananenlikör
4 EL Rum oder Whiskey

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eiscreme auf 4 Tellern verteilen. Butter mit Zucker und Zimt in einer breiten Pfanne unter Rühren erhitzen, bis Butter und Zucker geschmolzen sind.

Bananen schälen, längs und evtl. auch quer halbieren und in der Pfanne ca. 3 Min. erwärmen, dabei mit dem Sirup beträufeln.

Bananenlikör und Rum oder Whiskey dazugeben und sofort mit einem langen Streichholz anzünden. Die Flammen erlöschen lassen, die Bananen zusammen mit der Eiscreme anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

labelle878

Wir haben es bereits zweimal zu Weihnachten als Dessert zubereitet. ist schnell gemacht und sooo lecker. Selbst mein Vater hat es gegessen obwohl er Süßspeisen garnicht mag. Das soll was heissen.

22.11.2019 16:21
Antworten
trachurus

Super Dessert. Geht blitzschnell zu machen und schmeckt klasse! Danke für das Rezept!

28.09.2019 20:36
Antworten
Watzfrau

Uns hat dieses Dessert sehr gut geschmeckt! Für ein wenig Crunch habe ich noch einige karamellisierte Mandeln darüber gestreut. Ein schöner, schneller Nachtisch! L. G. Watzfrau

19.12.2018 04:28
Antworten
labelle878

Meinem Freund und mir hat es super geschmeckt! Werde den Nachtisch an Weihnachten für meine ganze Fam machen :-) Yam yam!

09.12.2013 20:16
Antworten
protina

Wahnsinn! Vor lauter Gier war keine Zeit für ein Foto... 5*

06.08.2012 16:22
Antworten
Etain

Falls kein langes Streichholz zur Hand sein sollte, tut es auch eine trockene Spaghetti (die kann man an einem kurzen Streichholz entzünden ;-) ) BRGDS, Etain

01.01.2005 18:25
Antworten
sophie1404

Macht Süchtig!!! LG Sophie

09.11.2004 15:10
Antworten
isis2179

Absolut lecker!!!!!!!!!!! Genau das Richtige für Leckermäuler LG isis

09.02.2004 16:58
Antworten
meenagh

ich habe es ausprobiert - sei nur noch mal auf das laaaange Streichholz hingewiesen!!!! Fantastischer Nachtisch!! meenagh (ohne Augenbrauen ;-)))

03.01.2004 00:40
Antworten
Pillepopper

Das klingt sehr lecker, werde ich zu Weihnachten ausprobieren! Danke für das schöne Rezept.

14.12.2003 17:57
Antworten