Schweinsöhrchen


Rezept speichern  Speichern

sehr lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 12.11.2007 2358 kcal



Zutaten

für
1 Pkt. Blätterteig (TK, 300 g)
100 g Zucker
etwas Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
2358
Eiweiß
18,14 g
Fett
145,76 g
Kohlenhydr.
227,07 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zu erst den Blätterteig ca. 10 Min. auftauen lassen. Dann 100 g Zucker und etwas Zimt vermischen, das geht am besten in einer Tasse. Jetzt nimmt man die einzelnen Scheiben und bestreut sie mit der Zimt-Zucker Mischung. Danach klappt man die Längsseiten in die Mitte und bestreut wieder. Zum Schluss werden sie noch einmal in die Mitte geklappt, in 1 cm breite Stücke geschnitten und auf ein vorbereitetes Backblech gelegt.

Sie werden nun im vorgeheizten Backofen bei 220°C ca. 8-12 Min. gebacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Teilzeitgourmets

Super easy und schnell gemacht. Habe sie zum Valentinstag ein bisschen mit rosa eingefärbter Schoki und Mini-Marshmallows überzogen. Zuckerschock, aber man lebt ja nur einmal. Bild folgt 👍

14.02.2020 08:27
Antworten
schinkenröllchen13

Hallöchen, die 2 Runde Schweineöhrchen wieder super angekommen . Super lecker und schnell gemacht ! Echt zu empfehlen! LG schinkenröllchen13

03.03.2019 19:10
Antworten
Caribito

So schnell, so einfach und sooooo... lecker!! Vielen Dank für das tolle Rezept. Hat es bei uns nun schön öfters gegeben. Wunderbar!

03.12.2016 17:30
Antworten
Normora

Ideal für kurzfristigen Besuch zum Kaffee - wirklich blitzschnell fertig und lecker

11.09.2015 14:30
Antworten
kleinemama3

Hallo Maddina, schon vor einiger Zeit gab es bei uns Dein leckeres Kleingebäck und es hat uns allen sehr gut geschmeckt. Ich habe dafür Blätterteig aus dem Kühlregal genommen, etwas weniger Zucker gebraucht und den Zimt ganz weggelassen. Eine Teig-Portion wurde so zusammengeklappt, wie es im Rezept beschrieben wird und bei der anderen wurde der Teig von beiden Seiten zur Mitte hin eingerollt, wobei uns die gerollten sogar noch besser gefallen als die geklappten. ;-) Auf jeden Fall sind die Schweinsöhrchen schnell und einfach herzustellen und richtig schön knusprig lecker... :-) Vielen Dank für dieses schöne Rezept. Liebe Grüße kleinemama3

09.04.2015 16:31
Antworten
Goerti

Hallo, das Rezept ist so einfach und die kleinen Dingerchen schmecken köstlich. Allerdings habe ich etwa die Hälfte an Zucker genommen und die Öhrchen war ca. 25 Minuten im Ofen. Lecker! Grüße Goerti

09.07.2013 21:26
Antworten
Maddina

Hallo nanitana, probiere den Teig im festen zustand zu formen. Es klappt am besten mit Blaetterteig-Platten. Die Oehrchen auf den Blech leicht andruecken. LG maddina

06.02.2013 18:52
Antworten
nanitana

Erst mal vielen Dank für das Rezept! Vom Geschmack her, sind meine Schweinsöhrchen Super geworden. Leider sind nicht so schön :-(, also die Form ist eher da keine. Was kann man da gegen machen?

05.02.2013 12:50
Antworten
ElecPro

Wenn du den Blätterteig zuerst mit etwas flüssiger Butte bestreichst und danach dein Zimt-Zucker-Gemisch aufstreust, hält die Öhrchen-Form ausgezeichnet, da die Butter wie Kleber zwischen den Schichten funktioniert. Teig und Butter sollten allerdings nicht zu warm sein.

08.12.2013 11:01
Antworten
käsespätzle

Hallo, dein Rezept kam wie gerufen. Ich hatte noch eine Rolle Blätterteig (275g) im Kühlschrank, die unbedingt weg mußte. Die Öhrchen sind ganz toll geworden. Ich hab sie zum Kaffee angeboten und wurde doch glatt gefragt wo ich sie gekauft hätte. LG käsespätzle

14.11.2007 15:07
Antworten