Hauptspeise
fettarm
Geflügel
Braten
Festlich

Rezept speichern  Speichern

Putenbrust in Orangensauce

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 17.10.2002 550 kcal



Zutaten

für
600 g Putenbrustfilet(s)
2 Schalotte(n)
3 Orange(n)
20 g Butter
2 EL Öl
1 EL Pfeffer, grün, eingelegt
125 g Sahne oder Crème fraîche
200 g Kumquat(s)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Putenbrustfilet in Würfel schneiden. Die Schalotten hacken. Die Orangen auspressen. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch zugeben und bei mittlerer Hitze unter Wenden 10 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen. Die Hälfte des Fetts abgießen. Die Schalotten im restlichen Fett glasig dünsten. Orangensaft zugießen und im offenen Topf auf die Hälfte der Flüssigkeit einkochen. Abgetropfte Pfefferkörner und Sahne zufügen, kurz aufkochen. Salzen. Kumquats in Scheiben schneiden. Das Fleisch salzen und pfeffern und mit den Kumquats in die Sauce geben.

Dazu Reis oder Baguette.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo geniesserkoch, Kumquats gibt es eigentlich überall - es sind ca. walnussgrosse Zitrusfrüchte, die man mit der Schale isst. Mandarinen würde ich nicht nehmen, dann schon eher Orangenfilets.

02.11.2011 18:19
Antworten
geniesserkoch

Kumquat hab ich noch nie gehört. Wo gibt es die zu kaufen? Kann man stattdessen Mandarinen nehmen?

02.11.2011 18:16
Antworten
konrike

Sehr lecker, Pute so zubereitet hat uns sehr geschmeckt! LG konrike

06.02.2003 10:04
Antworten