Ei
einfach
Hauptspeise
Kinder
Nudeln
Pasta
Resteverwertung
Schnell
Überbacken
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bunte Spaghetti - Pizza

ohne Fleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.11.2007 740 kcal



Zutaten

für
400 g Spaghetti
Salz und Pfeffer, weißer
100 g Champignons, in Scheiben geschnitten
3 m.-große Tomate(n), gewürfelt
1 kleine Paprikaschote(n), gelbe, gewürfelt
150 g Feta-Käse, gewürfelt
2 m.-große Zwiebel(n), in dünne Ringe geschnitten
2 Knoblauchzehe(n), gehackt
6 Ei(er)
½ TL Thymian, getrockneter
5 EL Olivenöl
6 EL Tomate(n), passierte
evtl. Basilikum, zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Nudeln bissfest garen, Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Ö in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin goldbraun braten, Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Paprikawürfel und Champignons zugeben, passierte Tomaten zufügen, mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken, ca. 5 Minuten dünsten und dann herausnehmen.
Je 2 El Öl in 2 Pfannen erhitzen. Jeweils die Hälfte der Spaghetti darin verteilen. Die Eiermilch darüber gießen, Tomatenwürfel, Gemüse-Pilz-Mischung und Feta-Käse darüber geben. Alles zugedeckt bei schwacher Hitze 5-10 Minuten stocken lassen. Spaghetti-Pizza mit Rest-Thymian und Basilikum garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pasiflora

Eine Empfehlung von mir, die das Gericht noch schmackhafter macht: Die Spaghetti in Olivenoel in der Panne zuerst gut anbraten, dabei immer wieder etwas Paniermehl dazugeben, das ganze mit Oregano mischen, dann die Gemuesemischung, das Ei und den Kaese daruebergeben. Guten Appetit wuenscht Pasiflora

31.08.2012 21:40
Antworten