Backen
Brot oder Brötchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Buttermilchbrötchen

ergibt 16 Brötchen

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.11.2007



Zutaten

für
300 g Mehl und Mehl für die Arbeitsfläche
1 ½ TL Backpulver
¾ TL Salz
50 g Margarine
200 g Buttermilch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Mehl, Backpulver und Salz in eine große Schüssel geben und gut vermischen. Die Margarine hinzufügen und alles mit den Fingerspitzen gut vermengen.

In die Mitte der Mehlmischung eine Mulde drücken. Die Buttermilch hinein gießen, dann alles zügig zu einem weichen Teig verkneten. Ein Backblech mit Backpapier belegen, den Backofen auf 225°C vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat mit 20 cm Seitenlänge ausrollen. Daraus 16 Quadrate mit je 5 cm Seitenlänge schneiden. Die Teigstücke auf das Backblech legen.

Die Buttermilchbrötchen 15 bis 20 Minuten backen (Gas 4 ; Umluft 200°C), bis sie leicht gebräunt sind. Die fertigen Brötchen vom Blech nehmen und am besten noch warm servieren!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.