Auflauf
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Lactose
Low Carb
Mehlspeisen
Pilze
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gratin vom Serviettenknödel

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 07.11.2007 1103 kcal



Zutaten

für
5 Semmel(n), vom Vortag
250 ml Milch, lauwarm
100 g Zwiebel(n)
200 g Schinken, gekocht oder Kassler oder Bacon
150 g Butter
2 EL Petersilie, fein gehackt
5 Ei(er), getrennt
1 TL Salz
Pfeffer, frisch aus der Mühle, Muskatnuss frisch gerieben
50 g Käse (Emmentaler) frisch gerieben, nach Bedarf
40 g Schalotte(n)
1 Zehe/n Knoblauch
400 g Pilze, gemischt, TK, oder frische braune Champignons, bzw. Pilze der Saison
120 g Tomate(n), gehäutet und ohne Samen oder geschälte aus der Dose
50 g Butter
1 Bund Petersilie, fein gehackt
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
3 Ei(er)
125 ml Milch
125 ml Sahne
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Muskat
Butter, für die Form
50 g Butter, zerlassen
1 TL Petersilie, fein gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
1103
Eiweiß
45,24 g
Fett
82,37 g
Kohlenhydr.
46,83 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Für den Serviettenknödel die Semmeln in ca. 1 cm große Würfel schneiden, mit der Milch übergießen und zugedeckt 15 Min. durchziehen lassen.
Zwiebeln schälen und fein hacken. Schinken fein würfeln. 20 g Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebel – Schinkenwürfel darin anbraten. Die gehackte Petersilie untermischen. Die restliche Butter mit den Eigelben schaumig rühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Schinken – Zwiebel – Mischung, die Eigelb – Butter – Mischung und den Käse mit den eingeweichten Brötchenwürfel kräftig vermischen.
Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter die Brötchen heben. Eine feuchte Stoffserviette ausbreiten und die Knödelmasse mit feuchten Händen in Form einer Wurst darauf verteilen. Die Masse locker in das Tuch einrollen, da sich der Knödel beim Kochen ausdehnt, das Tuch an den Enden mit Küchengarn verschließen. Den Knödel in siedendes Salzwasser geben und bei etwas geöffnetem Deckel 1 Stunde garen. Nach der Hälfte der Garzeit den Knödel wenden.

Für die Pilze die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein hacken. Butter in einer Pfanne zerlassen, Schalotten und Knoblauch darin hell anschwitzen. Tomaten würfeln. Pilze in die Pfanne geben und andünsten. Tomaten und Petersilie zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Knödel aus dem Wasser nehmen auswickeln und etwas auskühlen lassen. Knödel in Scheiben schneiden.
Pilze in eine gefettete Form füllen. Mit den Knödelscheiben dachziegelförmig bedecken.

Für die Royal Eier, Milch, Sahne, Salz, Muskat verquirlen. Die Royal über die Knödel gießen.

Bei 200°C im vorgeheizten Ofen 45 Min. backen. Nach der Hälfte der Backzeit die zerlassene Butter über die Knödel träufeln. Mit Petersilie bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.