Bewertung
(4) Ø3,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.10.2002
gespeichert: 200 (0)*
gedruckt: 5.448 (4)*
verschickt: 43 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.06.2002
932 Beiträge (ø0,15/Tag)

Zutaten

400 g Nordseekrabben (Fleisch)
4 Blätter Salat
250 ml süße Sahne
4 EL Tomatenketchup
1/2  Zitrone(n), den Saft
1 Msp. Cayennepfeffer
1 EL Weinbrand
  Salz
1 EL Meerrettich, gerieben
Zitrone(n), unbehandelt
2 EL Petersilie, gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das abgespülte und trockengetupfte Krabbenfleisch in 4 Glasschalen auf den Saltatblättern anrichten. Die Sahne steif schlagen. Anschließend den Ketchup, den Zitronensaft, den Cayennepfeffer - sparsam dosieren! - den Meerrettich vorsichtig unter die geschlagene Sahne mischen und alles pikant abschmecken. Die Sahnesauce über die Krabben geben. Die Zitronen in Achtel schneiden und die Spalten an den Glasrand platzieren. Mit der Petersilie bestreut servieren. Als Beilage Buttertoast oder Baguette reichen.

Tipp:
Fruchtiger wird der Krabben-Cocktail, wenn zusätzlich das in Stücke geschnittene Fruchtfleisch von einer Grapefruit unter das Krabbenfleisch gemischt und dann mit Sahnesauce übergossen wird.