Backen
Frühling
Gluten
Lactose
Sommer
Torte
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Panna - Cotta - Torte

ein Traum aus Erdbeeren und luftig lockerem Biskuitteig

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 07.11.2007 5550 kcal



Zutaten

für
3 Ei(er)
300 g Zucker
½ Zitrone(n), die abgeriebene Schale und der Saft davon
200 g Mehl
1 TL Backpulver
40 g Mandel(n), gemahlene
6 Blätter Gelatine, weiße
3 Blätter Gelatine, rote
300 ml Milch
600 g Schlagsahne
2 Pck. Vanillezucker
300 g Joghurt
750 g Erdbeeren
100 g Mandel(n) (Mandelblättchen), geröstete
6 EL Wasser, heißes

Nährwerte pro Portion

kcal
5550
Eiweiß
126,08 g
Fett
309,27 g
Kohlenhydr.
558,59 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für den Teig den Backofen auf 175°C (Gas: Stufe 2) vorheizen.

Eigelbe von den Eiweißen trennen. Eigelbe mit 6 EL heißem Wasser, 200 g von dem Zucker sowie der geriebenen Zitronenschale dickschaumig rühren. Die Eiweiße werden mit dem Handrührgerät steif geschlagen.

Danach werden das Mehl, das Backpulver und die gemahlenen Mandeln miteinander vermischt und mit dem Eischnee und dem Zitronensaft unter die Eigelbmasse gehoben. Nachdem die Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier ausgelegt wurde, wird diese mit dem Teig befüllt.

Der Kuchen wird in den heißen Backofen geschoben und ca. 25 Minuten gebacken. Den gebackenen Teig auskühlen lassen und in der Mitte waagrecht halbieren.

Nun die Gelatine für die Füllung einweichen. Milch mit 100 g Sahne, Vanillezucker und restlichem Zucker fünf Minuten in einem Topf köcheln lassen. Diese Mischung danach vom Herd nehmen und die ausgedrückten Gelatineplatten darin auflösen. Nun die Creme auskühlen lassen, damit sie angelieren kann. 300 g Sahne steif schlagen und zusammen mit dem Joghurt unter die abgekühlte Creme heben.

Um eine Hälfte des Bodens einen Tortenring legen und die gewaschenen, geputzten sowie geviertelten Erdbeeren (500 g) mit der Creme vermischen. Die Masse auf den Tortenboden streichen, den zweiten Boden auflegen und für ca. 3 Stunden kalt stellen.

Zuletzt den Tortenring entfernen und 200 g Sahne steif schlagen (bei Bedarf kann der Sahne noch Vanillezucker beigegeben werden). Die Torte mit der Sahne bestreichen. Geröstete Mandelblättchen an den Seiten und die restlichen, in Scheiben geschnittenen Erdbeeren oben zum Dekorieren der fertigen Torte verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Deamonia

Hi, nein, nur bis sie langsam zäh wird. Wurde die Gelatine evtl. eingerührt, als die milchmischung noch ZU heiß war? Gelatine geht bei zu groser hitze kaputt

18.06.2017 07:18
Antworten
Silvi-sch

Hallo, wartet ihr bis die Sahne mit Gelatine kpl.fest geworden ist?.. Meine Füllung ist Misslungen, lief alles unten raus :-(

31.12.2016 16:19
Antworten
EinfachMelanie

Kann nicht verstehen, warum dieses Rezept noch keine Kommis hat. Habe die Torte zum Geburtstag gemacht und alle waren begeistert. Die Sahne zum Rundum-Anstrich hat bei mir allerdings nicht gereicht. Da würde ich, statt angegebenen 200g, nächste mal 400g nehmen! Und die Erdbeeren für die erste Tortenschicht, habe ich gewürfelt, damit man die Torte später besser schneiden kann. Oben drauf hab ich dann weisse Konfertüre geraspelt (die Idee hatte ich von Feinste Sahne Erdbeer-Pannacotta-Kuppeltorte von Coppenrath & Wiese) Ansonsten musste ich den Tortenboden 2 mal machen, da ich das Teilen einfach nicht hinbekomme! Habe mir extra so ein Tortenteiler gekauft, trotzdem nicht hinbekommen. Auch nicht mit nem Faden. Dann mit Messer versucht, aber ist leider in die Hose gegangen. Dadurch war die Torte sehr hoch und die Teigschichten sehr dick, aber dafür wurden alle Gäste satt und ich hatte noch was über für den nächsten Tag :) Vielen lieben Dank für das Rezept!!! Ist jetzt einer meiner Favoriten!! Die wird es noch mal geben!! LG Melanie

26.01.2015 12:01
Antworten