Backen
einfach
Kinder
Kuchen
Schnell
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nutella Muffins

mit Apfelmus

Durchschnittliche Bewertung: 4.26
bei 29 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 07.11.2007



Zutaten

für
2 Tasse/n Mehl
1 Tasse Zucker
1 Tasse Buttermilch
½ Tasse Öl
1 Pkt. Vanillezucker
½ Pkt. Backpulver
1 Ei(er)
½ TL Natron
5 EL Apfelmus
6 EL Nutella
evtl. Schokostreusel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten in eine Schüssel geben, 5 Minuten gut durchrühren. In ein gefettetes (oder mit Formen ausgelegtes) Muffinblech gießen und im vorgeheizten Backrohr bei Mittelhitze ca. 20 Minuten backen.

Ergibt je nach Größe des Muffinbleches 12 bis 18 Stück.

Ich verwende eine normale Kaffeetasse zum Abmessen

Ab und zu gebe ich noch eine Tasse Schokostreusel unter den Teig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

flavere

... ich war noch gar nicht fertig... sie sind sehr lecker geworden. :)

10.06.2019 17:07
Antworten
flavere

Ich hab die Muffins heute ganz spontan zusammen gerührt. Statt Apfelmus habe ich eine Banane verwendet.

10.06.2019 17:07
Antworten
Gefühlsmensch1973

Eigentlich wollte ich einen Rest Apfelmus aufbrauchen und habe daher explizit nach einem passenden Rezept gesucht. Beim Backen habe ich leider festgestellt, dass es schon zu spät war - das Apfelmus war bereits verdorben. Als Ersatz habe ich dann eine zerdrückte Banane verwendet und statt der fehlenden Buttermilch Naturjoghurt. Die Muffins sind phantastisch. Wunderbar locker und schokoladig. Die feine Bananennote mag ich persönlich sehr gerne, ist aber sicher nicht jedermanns Sache. Da ist man mit Apfelmus auf der sicheren Seite. Rezept ist gespeichert und gibt es auf alle Fälle wieder. Danke.

09.06.2018 12:08
Antworten
luci05

kann ich die heute abend machen für samstag?

20.10.2016 10:11
Antworten
Fahrradlena

Die Muffins sind sehr schnell gemacht und haben allen sehr gut geschmeckt. Wie immer habe ich nur die halbe Zuckermenge genommen, was mehr als ausreichend war. Vermutlich reicht auch die Süße aus Apfelmus und Nutella. Zum Adventscafe habe ich noch eine Spur Lebkuchengewürz verwendet. Bei 200 ml pro Tasse wurden es 18 Muffins. Vielen Dank für das prima Rezept

13.12.2015 10:35
Antworten
peggy76

Hallo, also mich wundert es ja auch das hier noch nicht mehr Kommentare stehen. ich hab Dein Rezept gestern ausprobiert, einfach klasse..... Werde die zum Geburtstag meiner Tochter machen. Wirklich klasse und überhaupt nicht trocken, sehr gut!!!!

30.07.2008 07:00
Antworten
julisan

Hallo peggy76, freut mich sehr wenns euch geschmeckt hat. Danke für Dein liebes Kommentar. LG julisan

30.07.2008 14:13
Antworten
Thymianerin

Ich nochmal - die waren soooo lecker, ich hab sie gleich nochmal gebacken :-) hatte ja noch Buttermilch von der ersten Backung da.... diesmal hab ich nur 1/4 Tasse Zucker reingetan und 1 EL Kochkakao - damit sie noch ein bisschen dunkler werden..... ich mache auf jeden Fall Fotos und stell mal eines rein. Ach ja: ich habe übrigens 4 Sterne für sehr gut vergeben! Schöne Grüße & Ahoi - thymianerin

08.06.2008 13:56
Antworten
Thymianerin

Hallo Julisan - das diese Muffins noch keiner kommentiert hat.... ich bin begeistert!! Die sind so was von fluffig und schokoladig! Habe 1/2 Tasse Schokostreusel reingetan und auch nur 1/2 Tasse Zucker - und statt Nutella gab es bei mir das wesentlich günstigere (und leckere!) Nutoka vom Aldi. Die sahen aus wie Schokoladensoufflées beim Backen!! Habe mit 170 Grad Umlauf ca. 17 Minuten gebacken. Die mach ich auf jeden Fall wieder - danke für das Rezept! Schöne Grüße sendet dir die Thymianerin

05.06.2008 14:45
Antworten
julisan

Hallo, Danke für Dein Kommentar. Soviel Begeisterung, das freut mich sehr. Nutella ist natürlich kein Muss. LG julisan

06.06.2008 15:37
Antworten