Fleisch
Vorspeise
Suppe
warm
gebunden
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Winter
Snack
Herbst
gekocht
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Cremige Erbsensuppe

einfach lecker & leicht (WW 4,6 Pkt)

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 88 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.11.2007 391 kcal



Zutaten

für
300 g Erbsen, TK
600 g Kartoffel(n)
75 g Speck, gewürfelten (leicht 3% Fett)
Brühe, instant, nach Geschmack
3 EL saure Sahne
Cayennepfeffer
1 Zwiebel(n)
1 TL Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
391
Eiweiß
10,94 g
Fett
21,01 g
Kohlenhydr.
38,57 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel würfeln.
Das Öl in den Topf geben, Speck dazu und ganz scharf anbraten, so dass der Speck Farbe bekommt. Zwiebeln zugeben und mitbraten, bis sie glasig sind.
Dann Kartoffelwürfel zugeben, ganz kurz mitbraten, dann mit Brühe aufgießen, bis die Kartoffeln bedeckt sind, ca. 15 Minuten garen. Erbsen zugeben und noch etwas weiter kochen.

Mit dem Pürierstab alles fein pürieren (wie man es lieber mag, man kann ja auch ein paar Stücke lassen) und mit Cayennepfeffer würzig abschmecken, dann die saure Sahne zugeben, umrühren. Fertig.

Dazu dann ein paar Wiener Würstchen (gibt es auch als fettarme Version für 1,5 Pkt. das Stück)

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

franhunne

Ich werde sie heute, an einem Sonntag machen und weil noch ein Topf Petersilie so rumsteht, gibt es, wenn die Erbsen reinkommen, noch fein gehackte Petersilie dazu.

18.08.2019 10:57
Antworten
siaba

Hoffe es hat geschmeckt.😉 LG sia

20.08.2019 14:26
Antworten
Lina-Melissa

Sehr lecker.... Mein Mann hat erst die Nase gerümpft und dann könnte er nicht genug bekommen.

30.07.2019 13:15
Antworten
Lina-Melissa

5 ***** natürlich von mir

30.07.2019 13:18
Antworten
siaba

Das freut mich total😊

02.08.2019 11:25
Antworten
motscheküpchen

Hmm, super. Ich hatte einen richtigen Hiep auf Erbsensuppe und da kam dieses Rezept genau richtig. Die Suppe war super schnell gemacht und entspricht mit Ihrer Cremigkeit genau meinem Geschmack. Wird es sicher öfter geben. LG Kristina

08.02.2008 15:43
Antworten
Schneckili13

Hallo siaba, deine Suppe habe ich heute mit meiner kleinen Tochter zusammen zubereitet und war eigentlich etwas skeptisch, ob sie sie wohl essen wird. Hat sie jedoch mit Begeisterung ! Mein Mann meinte zudem, daß ich die Suppe nun ruhig einmal pro Woche kochen könne... Also große Komplimente für dein Rezept, diese Erbsensuppe ist wirklich lecker !!! Allerdings habe ich den Speck weggelassen / weglassen müssen, weil ich ihn beim Einkauf vergessen hatte :-/ Danke ! Viele Grüße, Schneckili13.

14.01.2008 19:22
Antworten
siaba

Hi Schneckili13, freut mich dass Euch die Suppe geschmeckt hat. Danke für´s Lob ;-) Manchmal sind die wirklich schlichten Dinge, gar nicht so übel ;-) Ganz liebe Grüße Siaba

15.01.2008 08:40
Antworten
iheiden

Hallo, Siaba! Deine Suppe gab es heute Mittag - sie ist einfach und schnell zubereitet und sehr schmackhaft. Ich habe allerdings einen ganzen Becher saure Sahne zugegeben - damit war sie wohl nicht mehr WW-tauglich... Die Menge an Brühe, die ich verwendet habe, war ca. 600 ml, damit war die Suppe flüssiger als auf Deinem eingestellten Bild, aber immer noch schön cremig! Vielen Dank für Dein leckeres Rezept! LG Ingrid

16.11.2007 18:29
Antworten
siaba

Hallo Ingrid, freut mich, dass es Euch geschmeckt hat:-) bei mit schwankt der Grad der Cremigkeit immer. Und je nachdem was ich den Tag über schon verputzt habe kommt auch mal mehr saure Sahne rein *grins* LG Sia

18.11.2007 12:52
Antworten