Walnuss - Rosinen - Kuchen


Rezept speichern  Speichern

einfach und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 06.11.2007



Zutaten

für
6 Ei(er)
2 Becher Zucker
2 Pkt. Vanillinzucker
2 EL Margarine
1 TL Backpulver
2 Becher Mehl
2 Becher Rosinen
2 Becher Walnüsse
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eier, Zucker und Vanillinzucker verrühren, Margarine unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Walnüsse grob hacken und zusammen mit Rosinen unterrühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheiztem Backofen bei 200°C, 20 Min. backen.
(Bechermaß 250 ml)

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Küchenhexe8368

Hallo! Habe einige Zutaten getauscht! Rosinen durch eingelegte Früchte(Rumtopf,Aufgesetzter oder so)abtropfen lassen! Walnüsse durch alles was Nuss ist(hatte nicht genug habe Reste genommen!) Gleiche Mengen,nur Backzeit verlängert,muß man beobachten! Super lecker,sehr saftig! Lg,Küchenhexe8368

20.01.2015 11:11
Antworten
Knuddelfant

Hallo Zusammen Habe gestern Abend den Kuchen zum ersten Mal gebacken - wirklich einfaches Handling und sehr zu empfehlen. Allerdigns habe ich nur die Hälfte Rosinen genommen und dafür 1 Becher Cranberries - ist bei meinen Testessern sehr gut angekommen! Und mir schmeckt der Kuchen auch! Vielen Dank für das einfache, schnelle aber GUTE Rezept!

22.03.2012 11:11
Antworten
Kloane84

hallo habe gestern den Kuchen gemacht weil heute mein Neffe (3) geburtstag hat und der voll auf Rosinen steht! Der Teig kam mir sehr zäh vor weiss auch nicht wie ich sagen soll aber konnte kaum die Rosinen und Nüsse unterheben jetzt hab ich ein bisschen Milch dazu gegeben! Sehr komische konsistenz und der fertige Kuchen is irgendwie sehr fest! Kosten kann ich ihn noch nicht weil ja ein Geburtstagsgeschenk ist! Berwerten tue ich dann den Kuchen nach dem Essen! Bin neugirig und ich hoffe das er schmeckt! lg

27.06.2010 09:01
Antworten
mola47

Hallo Anja. Habe eben den Walnuss-Rosinen-Kuchen gebacken. Er ist toll geworden, locker und lecker. Habe allerdings noch ein paar Tropfen Vaniille-Aroma hinein gegeben ( Rumaroma ist sicher auch gut ). So hat er noch ein bisschen mehr Geschmack. Ich backe ehrenamtlich für unser Mehrgenerationenhaus. Heute nachmittag werde ich den Kuchen dort im Cafe verkaufen. Viele Grüße aus Pattensen bei Hannover von Moni.

02.03.2010 10:23
Antworten