Fleisch
Hauptspeise
Backen
Party
Schnell
einfach
Snack
Pizza
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Pizzaschnecken

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 65 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 15.10.2002 262 kcal



Zutaten

für
2 Pck. Blätterteig, frischer
1 Dose/n Champignons
200 g Schinken, gekochter
2 Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
200 g Käse, geriebener
200 g saure Sahne
Salz
Pfeffer
Oregano

Nährwerte pro Portion

kcal
262
Eiweiß
7,17 g
Fett
19,10 g
Kohlenhydr.
13,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Champignons abspülen. Schinken in sehr feine Würfel schneiden. Die Tomaten halbieren, die Kerne und den Stielansatz entfernen. Die Tomatenhälften in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel pellen und hacken. Die kleingeschnittenen Zutaten zusammen mit dem geriebenen Käse und der sauren Sahne verrühren, die Masse mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Blätterteig ausrollen. Die Käse-Schinken-Masse darauf gleichmäßig verteilen, dabei ringsum einen etwa 2 cm breiten Rand frei lassen. Mit Hilfe des Tuches den Blätterteig von der schmalen Seite her aufrollen. Die Pizzarolle mit einem scharfen Messer in 2 cm breite Scheiben schneiden. Auf das vorbereitete Backblech legen und in der Mitte des heißen Backofens 25-30 Minuten backen. Heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

banjohorse

Echt lecker und total einfach! Die gibt's jetzt öfters!

01.09.2019 18:49
Antworten
Patty76

Geht schnell und ist super lecker. Ich habe den Schinken weggelassen statt saure Sahne Kräuterfrischkäse genommen. LG Patty

02.12.2018 10:14
Antworten
Bricholina

Wirklich super lecker!! schmecken auch kalt sehr gut!

22.08.2017 19:53
Antworten
Tigleo

Sehr leckeres Rezept! Schnell zubereitet und wenn was übrig bleibt, schmeckt es am nächsten Tag immer noch sehr gut

10.04.2017 07:59
Antworten
miakira

Sehr lecker

04.07.2016 21:55
Antworten
bibberle

Hallo, super Rezept ich habe sie kalt am Abend als Snäck zum Wein serviert, sind super angekommen und alle weiblichen Gäste wollten gleich das Rezept. Hab noch Paprika mitrein gemacht. Gruss Bibberle

10.02.2007 15:49
Antworten
bärenbaby

Hallo! Hab das Rezept vorgestern ausprobiert. Nur hab ich Salami genommen, da ich keinen schinken hatte. Leider war ich mit der Füllung etwas zu grosszügig und die Schnecken sind etwas zerlaufen. Optisch war das natürlich nicht sehr schön, aber da meine bessere hälfte gerne soßig isst, ist keine einzige schnecke übriggeblieben. Wie schon von meinen vorgängern gesagt, auch kalt können sie gut schmecken. Das kann ich aber nich beurteilen, bei mir hatten sie keine chance kalt zu werden ;o) ein sehr gutes rezept! Liebe Grüße bärenbaby

04.01.2007 11:41
Antworten
heike50374

Hallo, habe diese Schnecken für die Jung-Fußballer gemacht, sind sehr gut angekommen, kalt oder warm essbar. Ich habe die Pilze weggelassen. Vielen Dank für das Rezept Heike

29.11.2006 18:02
Antworten
Marlena

Gab´s abends zu einem Bier, war oberlecker und auch kalt haben sie noch sehr gut geschmeckt. Grüßle M.

07.12.2004 11:49
Antworten
S.B.

schmeckt total lecker!Auch wenn sie kalt sind als Knabberei zu Wein und Bier! Gruß S.B.

23.02.2004 19:30
Antworten