Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.11.2007
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 387 (2)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.05.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
125 g Margarine
125 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
4 m.-große Ei(er)
150 g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Milch
  Fett für die Form
1 Prise(n) Salz
225 g Puderzucker
300 g Beeren, TK
2 Blatt Gelatine, weiße
200 g Schlagsahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 280 kcal

Für den Teig die Margarine mit Zucker und 1 Päckchen Vanillinzucker sehr schaumig rühren. Die Eier trennen, Eigelb nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit der Milch unter die Eigelbmasse rühren.

Eine Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen und die Hälfte des Teiges darin glattstreichen. Eiweiß mit Salz steif schlagen, 200 g Puderzucker dabei einrieseln lassen. Die Hälfte dieser Baisermasse auf dem Teig verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C) ca. 30 Minuten backen. Aus der anderen Hälfte von Teig und Baisermasse einen zweiten Boden ebenso backen. Die Böden nach dem Backen auf ein mit Backpapier versehenes Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

Für die Füllung die Beeren antauen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne mit dem restlichen Puderzucker und dem zweiten Pck. Vanillinzucker steif schlagen. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen. 2 EL steif geschlagene Sahne und Gelatine verrühren, dann dies unter die restliche Sahne rühren.

Die angetauten Beeren vorsichtig unter die Sahne heben. Die gesamte Beerensahne auf einen Baiserboden geben und glattstreichen. Den 2. Boden darauf setzen, etwas andrücken und die Torte ca. 1 Stunde kalt stellen.