Backen
Gluten
Herbst
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schoko - Apfel - Nusskuchen mit feinen Streuseln

Durchschnittliche Bewertung: 4.03
bei 30 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 06.11.2007 1477 kcal



Zutaten

für
350 g Mehl
250 g Zucker
180 g Butter oder Margarine
4 Ei(er)
1 Pkt. Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 Pkt. Puddingpulver, Schoko
100 g Walnüsse, nicht zu fein gemahlen
5 große Äpfel, (z.B. Boskop)
200 g Schmand oder Creme fraiche

Nährwerte pro Portion

kcal
1477
Eiweiß
22,74 g
Fett
77,34 g
Kohlenhydr.
175,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Mürbteigboden mit 100 g Butter, 200 g Mehl, 1 Ei, 70 g Zucker und dem Backpulver zubereiten und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die restl. 150 g Mehl, 80 g Zucker und 80 g Butter zu feinen Streuseln verarbeiten und ebenfalls kaltstellen.

Die Äpfel schälen, entkernen und grob raspeln. Aus dem Schmand, 3 Eiern, dem Puddingpulver, 100 g Zucker, Vanillezucker und den Walnüssen einen Teig rühren.

Den Mürbteig ausrollen und in eine Springform geben (26 cm), dabei einen ca. 2 cm hohen Rand hochziehen.

Die grob geraspelten Äpfel auf dem Boden verteilen und die Schoko-Nuss-Masse darübergeben (ist etwas flüssig). Zuletzt die feinen Streusel locker darüber verteilen.

Im vorgeheiztem Backofen bei 175 Grad ca. 55 - 60 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Samtpfötchen1

Kuchen war leicht zu backen und hat super geschmeckt. War als Geschenk gedacht, ich habe dann zwei kleine Springformen gebacken, eins zu verschenken und eins für uns zum probieren :-) Danke für das Rezept.

16.04.2014 11:32
Antworten
preisfux

Klasse schnelles Rezept, danke. Ich hatte nur Vanillepudding daheim und habe etwas Kakao dazu, doch am Ende fehlte etwas Zucker. Aber ich werde das Rezept bestimmt öfters machen, da es schon frisch ist mitdem Schmand. Danke.

02.03.2013 18:43
Antworten
yellowcb

Uns hat der Kuchen auch sehr gut geschmeckt. Wir haben ihn in unserer Mikrowelle bei Umluft 155 Grad 1 Std. gemacht. Hat super geklappt.

28.10.2012 17:03
Antworten
Manka

Hallo, kann mich nur anschliessen. Der Kuchen ist wirklich gut! Ich habe in die Streuselmasse noch etwas Rumaroma gegeben und etwas mehr Butter . Bilder lade ich hoch. Danke für das schöne Rezept ! Noch ein Tip : Ich schäle die Äpfel im ganzen und reibe sie dann um den Strunk herum ab. Geht besser, finde ich :-) LG Manka

26.08.2012 13:24
Antworten
der_mops

Hallo! Auch wir finden diesen Kuchen sehr lecker. Allerdings habe ich Äpfel und Birnen gemischt und Vanillepudding verwendet. Aber ich werde bestimmt auch nochmal Schokopudding ausprobieren. Besonders gut finde ich, dass in der Füllung weder der Schmand noch das Obst vorherrscht, sondern sich das Ganze zu einer perfekten Mischung verbindet. Viele Dank und lg vom mops

06.03.2011 10:13
Antworten
alexandradugas

Hallo MeiLing, wieder mal ein schönes Rezept von Dir. Finde auch das der Kuchen am nächsten Tag noch besser schmeckt. Da ist alles richtig schön durchgezogen. Habe mich genau ans Rezept gehalten, nur die Zubereitungszeit von 15 Minuten habe ich deutlich überschritten ;-) solange hab ich fast fürs Äpfel schälen und raspeln gebraucht..... Gibts bestimmt mal wieder. Lg Alex

08.03.2008 15:03
Antworten
sabine0805

Moin Moin, super einfach und schmackhaft!! Mir hat der Kuchen allerdings einen Tag später noch besser geschmeckt! Danke für das Rezept LG Sabine

13.02.2008 13:19
Antworten
bloody_squirrel

Hallo MeiLing! Ich wollte dem Kuchen auch ein ganz großes Lob aussprechen! Die Kombination von der Schoki, den Äpfeln und den knackigen Walnüssen ist herrlich! LG Katrin

28.01.2008 21:02
Antworten
MeiLing

Danke, freut mich natürlich, wenn dir der Kuchen geschmeckt hat. Ein Lob von einem Profi, ich fühl mich geehrt ;-) MeiLing

28.01.2008 21:06
Antworten
-üpsilon-

Hallo MeiLing, deinen Kuchen gab es heute zum Kaffee und meine Gäste waren begeistert. Wirklich lecker und zu empfehlen danke. Silvi

28.01.2008 18:12
Antworten