Bewertung
(22) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
22 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.10.2002
gespeichert: 743 (0)*
gedruckt: 5.020 (2)*
verschickt: 78 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
3.274 Beiträge (ø0,56/Tag)

Zutaten

24 Blätter Salbei
125 g Mehl
125 ml Weizenbier
Ei(er)
1 EL Öl
  Salz
Zitrone(n)
  Öl oder Fett zum Frittieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ei trennen. Aus Mehl, Bier, Eigelb, Öl und einer Priese Salz einen glatten Teig rühren.
Eiweiß steif schlagen und unter den Bierteig heben.

Die Salbeiblätter durch den Bierteig ziehen und in 160 Grad heißem Fett schwimmend goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit etwas Zitronensaft beträufelt noch lauwarm servieren.

Als kleiner Snack zwischendurch oder als "Gruß aus der Küche" vorneweg.