Poulet sauté aux moules (Hähnchen mit Miesmuscheln)

Poulet sauté aux moules (Hähnchen mit Miesmuscheln)

Rezept speichern  Speichern

Rezept aus der Bretagne

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. pfiffig 05.11.2007



Zutaten

für
500 g Muschel(n) (Miesmuscheln)
1 Hähnchen
1 EL Butter
1 EL Öl (Erdnussöl)
100 ml Weißwein (Muscadet)
2 Tomate(n), geschält, enthäutet und gewürfelt
2 EL Crème fraîche
1 Prise(n) Safranpulver
1 Stange/n Lauch
1 Karotte(n)
1 EL Schnittlauch, geschnitten
Salz und Pfeffer
etwas Butter zum Verfeinern
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Miesmuscheln gründlich waschen, vom Bart befreien und in einer heißen Pfanne sich öffnen lassen. Nach kurzem Abkühlen von den Schalen lösen. Das küchenfertige Hähnchen in Teile zerlegen.

Öl und Butter in einem Schmortopf erhitzen. Die Hähnchenteile von allen Seiten darin gut anbraten, salzen, pfeffern und bei mäßiger Hitze im zugedeckten Topf etwa 20 Minuten garen.

Möhre und Lauchstange putzen und in Julienne schneiden. Fünf Minuten in Butter dünsten lassen. Die Hähnchenteile herausnehmen und in eine Servierschüssel geben. Warmhalten. Den Kochsud entfetten und mit dem Weißwein ablöschen. Tomaten und Crème fraiche, dann das gedünstete Gemüse mit dem Safran dazugeben.

Die Sauce etwa 5 Minuten kochen lassen und mit Butter verfeinern. Das Muschelfleisch in der Sauce kurz erwärmen, Schnittlauch darüber streuen. Die Sauce über die Hähnchenteile gießen und mit einigen Muscheln garnieren.

Dazu passt Reis.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.