cross-cooking
einfach
Früchte
Gemüse
kalt
Salat
Schnell
Snack
Vegetarisch
Vorspeise
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Avocado - Birnen - Salat

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
bei 57 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 15.10.2002



Zutaten

für
2 EL Pinienkerne
2 Avocado(s), reife
2 Birne(n), reife
3 Limette(n)
Öl (Olivenöl)
75 g Parmesan
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
In einer kleinen, versiegelten Pfanne die Pinienkerne ohne Fett hellbraun rösten.

Avocados und Birnen schälen, halbieren und entkernen. Früchte vierteln, in schmale Streifen schneiden, im Wechsel auf einem Teller anrichten und mit Limettensaft und Olivenöl beträufeln.

Den Parmesan reiben und mit den Pinienkernen über den Salat streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Der Salat schmeckt nur dann gut, wenn Avocados und Birnen wirklich reif sind.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ingelotti

Super Rezept, eine Bereicherung auf meinem Speisezettel! Danke LG IG

06.08.2019 19:17
Antworten
patty89

Hallo wirklich sehr lecker Danke für das Rezept LG Patty

11.05.2017 21:04
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, wer Avocado als Salat mag, wird um dieses Rezept nicht herum kommen. Zusammen mit der reifen Birne, dem nussigen Geschmack der Pinienkerne und obendrauf noch Parmesan - ein Gedicht. Habe die Avocadospalten im Zitronensaft mariniert, während dessen die restlichen Arbeiten verrichtet. Dann im Wechsel mit den Birnenspalten auf einem Teller angerichtet, das Dressing zubereitet und alles servierfertig gemacht. Wird künftig zu meinen Lieblingsrezepten gehören. LG von Sterneköchin2011

17.03.2017 13:23
Antworten
Nadja217

super Rezept:) ich hab es Vegan ohne den Käse umgesetzt! schmeckte trotzdem super :).

15.07.2016 17:36
Antworten
GourmetKathi

5 Sterne, klasse Rezept, schnell gemacht! Danke für das tolle Rezept! Hätte ich mir gar nicht so toll erwartet, die Aromen harmonieren aber super miteinander! GLG Kathi

07.01.2016 14:31
Antworten
felixseelig

Ach ja, und noch etwas: jedesmal denke ich, dass ich mich unglaublich beeilen muss, damit die Birnchen und Avocados ja nicht unansehnlich werden - Hektik, Hektik! Is aber nit esu; man kann ganz gemächlich aufschneiden und die Geschichte anschließend souverän mit Zitrone beträufeln - Farben werden beibehalten, auch wenn die Teller bis zum Servieren noch etwas in der Küche herumstehen müssen. So, das war's aber jetzt! Felix

26.03.2004 19:57
Antworten
felixseelig

Ich muss noch einmal die Werbetrommel für diesen delikaten, immer wieder gerne genommenen Früchteteller rühren: zu Beginn muss man vielleicht 2-3 mal genau hinschmecken, aber so ab der Mitte wird man immer überzeugter und am Ende ist's einfach nur klasse. *augenverdreh* Felix

26.03.2004 19:51
Antworten
fine

So, Punktevergabe: *gg* SAULECKER!!!! vielen Dank, das mache ich mal wieder... fine

26.01.2004 16:01
Antworten
fine

mjammi!!! genau nach meinem Geschmack, wird am WE getestet!! danke,fine

22.01.2004 14:27
Antworten
felixseelig

Oh yeah, ich hab den Salat als Vorspeise am Wochenende gemacht. Äußerst lecker und erfrischend, reife Früchte (wie ronomu anmerkte) vorausgesetzt. Felix

09.12.2003 17:46
Antworten