Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.11.2007
gespeichert: 88 (0)*
gedruckt: 1.020 (27)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.06.2005
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Liter Milch
Ei(er)
1 Pck. Vanillinzucker
175 g Grieß (Weizengrieß)
75 g Zucker
1 kg Rhabarber
150 ml Wasser
50 g Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Haut von den Rhabarberstangen wird abgezogen. Anschließend wird er in ca. 4 cm lange Stücke geschnitten und in einen Topf mit dem Wasser und Zucker erwärmt. Solange rühren und erhitzen, bis die richtige Konsistenz erreicht ist. Möchte man den Rhabarber lieber süßer oder lieber herber, kann dies über den Zucker gesteuert werden. Einfach selbst ausprobieren. Möchte man den Rhabarber lieber kalt dazu essen, muss man ihn eben einige Zeit früher vorbereiten.

Die Milch in einem Topf aufkochen lassen. Hitze etwas herunter nehmen und mit einem Schneebesen den Grieß, Vanillinzucker und Zucker herunterrühren. Zwei Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Das Eigelb unter den Grieß mischen. Der Herd kann nun ausgeschaltet und der Eischnee kann untergehoben werden.

Auf einem Teller den Grieß mit dem Rhabarber anrichten und servieren.