Kohlrabi - Petersilien - Suppe


Rezept speichern  Speichern

WW 4 P

Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (126 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 05.11.2007 348 kcal



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
2 TL Pflanzenöl
2 Kohlrabi
800 g Kartoffel(n)
1 Liter Gemüsebrühe
150 g Schmelzkäse mit Kräutern (20-25% Fett i. Tr.)
1 Bund Petersilie, ersatzweise TK
Muskat
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
348
Eiweiß
12,39 g
Fett
17,44 g
Kohlenhydr.
34,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebeln fein hacken und in erhitztem Pflanzenöl glasig anbraten. Kohlrabi und Kartoffeln in Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben, Brühe angießen und ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

Die Hälfte der Suppe beiseite stellen, den Rest mit einem Mixstab pürieren. Schmelzkäse zugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Mit der restlichen Suppe vermischen. Einige Petersilienblätter beiseite legen, die restliche Petersilie fein hacken, unterrühren und die Suppe mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie garniert servieren.

Tipp: Die Suppe lässt sich sehr gut mit 200 g Krabben oder 160 g geräucherter Forelle variieren. Berechnen Sie dann pro Person 1 P mehr.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sale80

Sehr leckere Suppe. Da immer etwas fleischieges für meinen Mann dabei sein darf gab es Würstchen dazu. 5 Sterne

24.04.2021 13:38
Antworten
SarahSturm

Eine sehr leckere, schmackhafte Suppe. Ratz Fatz gemacht. Die wird es hier jetzt öfter geben.

18.01.2021 12:57
Antworten
Erni1961

Habe heute diese Suppe gekocht und finde sie total lecker...gibt's jetzt regelmäßig.. kanns weiter empfehlen echt tolles Rezept!!

10.09.2020 19:09
Antworten
sahou

Lecker! Von uns 5 Sterne.

13.06.2020 09:22
Antworten
Nantke58

Auch ich bin von der Suppe begeistert! Habe noch ein paar Selleriewürfel mit hineingeben. Sehr, sehr lecker!!! Vielen Dank für das Rezept. LG

08.04.2020 12:41
Antworten
Anito1

Das ist unsere Lieblingsuppe. Muß immer nen riesen Topf davon machen, so daß ich was einfrieren kann. Aber klappt leider nicht immer da sie von uns komplett verdrückt wird. Bei uns kommen noch Karotten mitrein. Einfach lecker. VG Anito1

26.05.2008 09:34
Antworten
Beccaboo

So, gerade eben hab ich den Rest der Suppe gegessen. Mir schmeckt sie genau wie meinen Vorrednern sehr gut. Könnte sie anstelle des Kohlrabi auch durchaus mit Karotten vorstellen! VG von beccaboo

09.02.2008 15:18
Antworten
taras

Hab die Suppe auch schon sehr oft gekocht und finde sie einfach nur Saulecker;))) Man schmeckt den Kohlrabi gar nicht so raus und ich kann nur jeden empfehlen sie nachzukochen;) TARAS

15.01.2008 12:57
Antworten
Benesch

Hallo! Da ich mich auch nach WW ernähre, kam dieses Rezept wie gerufen. Das Rezept habe ich geteilt, da ich keine Reste mag und habe TK Kräuter genommen. Schmelzi habe ich Schinkengeschmack genommen. Lecker, danke schön. Liebe Grüße Silvia

06.11.2007 13:28
Antworten
nanni82

Die schmeckt OBERLECKER!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ist einer meiner Favouriten!! Meine Mutti und ich haben die schon sooft gekocht... und die Portionen fallen sehr groß aus! Von mir gibts ***** LG nanni82

06.11.2007 10:36
Antworten