Asien
China
Geflügel
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Herbst
Reis
Schnell
Sommer
Winter
Wok
einfach
kalorienarm
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebratener Reis mit Hühnerfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 04.11.2007



Zutaten

für
1 Bund Basilikum
1 Porreestange(n) oder 1 Bund Frühlingszwiebel
1 Würfel Hühnerbrühe und 500 ml Wasser
400 g Hühnerfleisch
240 g Reis
Salz
1 ¼ EL Öl (Sesamöl)
2 ½ EL Sojasauce
2 Stück(e) Ingwer
5 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Reis in Hühnerbrühe gar kochen lassen.

Ingwer schälen und fein reiben oder in ganz kleine Würfel schneiden. Fleisch in feine Streifen schneiden und mit Ingwer, Sojasauce, Sesamöl und etwas Salz verrühren und ziehen lassen.

Porree waschen und in Streifen schneiden, im Wok in etwas Öl anbraten, das Fleisch dazugeben und unter ständigem Rühren braten.

Das Fleisch auf dem Wok nehmen, noch etwas Öl in den Wok geben und den Reis darin braten, dabei weiter ständig rühren. Fleisch und grob gehacktes Basilikum untermengen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.