Bewertung
(6) Ø3,63
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.11.2007
gespeichert: 335 (1)*
gedruckt: 949 (7)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.09.2007
199 Beiträge (ø0,05/Tag)

Zutaten

1 Pkt. Teig, (Yufka)
250 g Schafskäse, (%60 Fett)
2 EL Petersilie
400 g Hackfleisch
3 EL Petersilie
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Pfeffer, (Chilipfeffer)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Yufka Teigblätter sind in Folie eingeschweißt. Die Packungen enthalten ca. 20 Yufka Teigblätter und liegen im Kühlregal. Die Teigblätter gibt es in großen, runden Formen zum Auslegen von Auflaufformen oder in dreieckiger Form, zum Zubereiten von Sigara Börek. In meinen Rezepten verwende ich die dreieckigen Teigblätter, die man allerdings auch für Auflaufformen zurechtschneiden kann. Gut verschlossen sind die Yufka Teigblätter mehrere Tage im Kühlschrank haltbar. Einrollen können Sie sie mit Hackfleisch oder Schafskäse, je nach Bedarf.

Hackfleisch:
mit etwas Wasser erstmal kochen, bis es anzieht und dann im Öl anbraten, 1 TL Salz, 1 TL Pfeffer, 1 TL Chilipfeffer zugeben und umrühren.

Schafskäse:
mit gehackter Petersilie gut durchkneten.

Ca. 1,5 Esslöffel der gewünschten Füllung der Länge nach auf ein Yufka - Blatt legen und einrollen und die Spitze vom Blätterteig anfeuchten, damit es sich besser schließeb lässt.
Reichlich Öl in die Pfanne und los geht’s mit braten.