Obst - Blechkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.62
 (43 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 02.11.2007



Zutaten

für
300 g Mehl
300 g Zucker
5 Ei(er)
⅛ Liter Öl
60 ml Wasser
½ Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillinzucker
1 kg Früchte, nach Belieben ( Marillen, Zwetschken, ...)
evtl. Mandel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zucker, Eier, Vanillinzucker, Öl, Wasser und Salz sehr schaumig rühren. Mehl und Backpulver einrühren. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und mit Obst belegen.
Wer mag, kann auch Mandelblättchen darüberstreuen.
Im vorgeheizten Rohr bei 180°C ca. 30 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kitkat1791

@Igel0408 ich habe es bei Heissluft gemacht, hat super geklappt!

05.07.2020 09:35
Antworten
kitkat1791

Super lecker, nicht trocken! Da wir es nicht zu süss mögen habe ich die Zuckermenge auf 200g reduziert, mein Belag bestand aus 125g Himbeeren, 125g Brombeeren, 250g Heidelbeeren und 500g Stachelbeeren, und es war genau richtig vom Süßungsgrad her, durch die Stachelbeeren leicht säuerlich aber angenehm. Ausserdem wirklich schnell gemacht! Tolles Rezept, vielen Dank!

05.07.2020 09:34
Antworten
Igel0408

Beziehen sich die 180 Grad auf Ober-/Unterhitze oder auf Heissluft?

09.08.2019 09:43
Antworten
bollingen

Super Rezept und gelingt immer. Schon ein paarmal gebacken 👍

06.07.2019 13:44
Antworten
Claudia-Ignatowicz

Mega lecker und gelingsicher.!

19.05.2019 08:07
Antworten
isozicke

Genau das, was ich gesucht habe. Einfach zu machen und super lecker im gebackenen Zustand! Wird es öfter geben bei uns.

11.07.2012 21:19
Antworten
dr_pilip

wie viel das ist 60ml ? welche Blech form soll für das Rezept nehmen ? lg

20.09.2011 17:43
Antworten
julisan

Hallo, Meßbecher verwenden, wenn keiner vorhanden ist 1/8 lt halbieren. Ich nehme immer ein Backblech. LG julisan

24.09.2011 16:13
Antworten
LiliVanilli

Hallo ! Ich habe den Kuchen genau nach deinem Rezept gemacht und er ist sehr gut gelungen.Allerdings habe ich, die Eier vorher getrennt das Eiweiß steif geschlagen und vorsichtig unter den Teig gezogen. Das hat den Vorteil, daß der Teig sehr locker und fluffig wird. Der Versuch mit verschiedenen Obstsorten hat bestätigt, das er geschmacklich hervorragend passt. Herzlichen Dank für dieses tolle Rezept, welches ich mit besten Gewissen weiter empfehlen kann !!! 5 ***** von uns ! LG LiliVanilli

27.07.2011 15:14
Antworten
julisan

Hallo, Danke für Dein sehr nettes Kommentar und eine neue Variante dieses Rezepts.Und auch für de Sternchen, vielen vielen Dank. LG julisan

02.08.2011 07:58
Antworten