Backen
Frühling
Torte
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Rhabarber - Torte

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

einfache Zubereitung, leicht und frisch

30 min. normal 02.11.2007



Zutaten

für
2 Tortenboden, dünn
750 g Rhabarber
1 Pck. Zitrone(n)
3 EL Zitronensaft
200 g Vanillezucker
10 Blatt Gelatine
375 ml Sahne
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Marmelade (Johannisbeer)
Puderzucker

Zubereitung

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Den Rhabarber putzen, in 2-3 cm lange Stücke schneiden, mit Zitronenschale, Zitronensaft und Zucker zu Kompott kochen. Die ausgedrückte Gelatine unter Rühren im heißen Kompott auflösen. Völlig abkühlen lassen, am besten über Nacht.

Sahne steif schlagen, mit Vanillezucker süßen und vorsichtig unter das gelierte Kompott heben.

Einen Biskuitboden auf eine Tortenplatte geben, dünn mit Marmelade bestreichen und mit einem Tortenring umstellen. Kompott auf dem Boden glatt streichen, mit dem zweiten Boden bedecken, leicht andrücken.

Die Torte im Kühlschrank mindestens 2 Stunden fest werden lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

wermut

Danke schön für dieses Rezept. Soeben hatten wir davon gegessen und sind begeistert. Wir finden die Harmonie zwischen der Fruchtsäure und der Sahne beeindruckend. Ich habe den Biskuit nach meinem Standardrezept selbst gebacken und geteilt. Für das Kompott habe ich die Menge des Zuckers auf 175 g reduziert und zum Bestreichen des unteren Bodens Orangenmarmelade genommen. Fazit: relativ geringer Aufwand für eine Supertorte.

LG wermut

22.05.2008 15:58
Antworten
Juliet15

Freut mich, daß es euch geschmeckt hat.

Für mehr Personen kann man dieses Torte auch als Blechkuchen machen - Menge Füllung dann entsprechend erhöhen.

LG
Juliet15

23.05.2008 11:59
Antworten