Bewertung
(4) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.11.2007
gespeichert: 140 (0)*
gedruckt: 1.299 (14)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.12.2004
3.887 Beiträge (ø0,82/Tag)

Zutaten

250 g Honig, Invertzucker (Kunsthonig)
250 g Zucker
200 g Butter
Ei(er)
100 g Haselnüsse, grob gehackt
500 g Mehl, (405)
50 g Kakaopulver
1 Pkt. Lebkuchengewürz
5 g Hirschhornsalz
50 g Kirschwasser
100 g Walnüsse, grob gehackt
400 g Aprikosenkonfitüre
300 g Kuchenglasur, Schoko
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kunsthonig mit Zucker aufkochen. Abkühlen lassen und mit Rest (außer Walnüsse, Marmelade und Schokoglasur) einen Teig herstellen. Teig in zwei gleichgroße Stücke ausrollen, etwa 1 cm dick, und backen. Bei 170° C etwa 15 Min, je nach Ofen. Bitte nicht zu stark ausbacken!!
Nach Auskühlen die passierte Marmelade aufstreichen. Walnüsse gleichmäßig verteilen und beide Teile zusammen setzen. Fest zusammen drücken und in Stücke schneiden (2x4 cm).
Die Lebkuchenstücke mit Schokoglasur überziehen wie Dominosteine.

Mindestens 1 Tag durchziehen lassen.